Wo bekommt man Betreuungschein für geistig Behinderte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Begriff Betreuungsschein kenne ich nicht. Aus den anderen Antworten und Kommentaren entnehme ich, dass du wissen willst, wie man - in diesem Falle deine Freundin - es schafft, in einem Assistenzangebot für Menschen mit Behinderung zu arbeiten. 

Meine Empfehlung ist, dort, wo sie das Praktikum gemacht hat, nachzufragen. Die benötigte Ausbildung ist normalerweise mindestens sozialpädagogische Assistenz (2 Jahre Ausbildung) über HeilerzieherIn bis Sozialpädagoge/in.

Aber es gibt auch Leistungsanbieter, die ungelernte, von ihnen eingearbeitete Kräfte einsetzen. Wie geschrieben: am besten bei der Praktikumsstelle nachfragen. Die wissen ja, wen sie einstellen würden mit welcher Qualifikation. Und was sich hinter dem Betreuungsschein verbirgt.

Was für einen Betreuungsschein meinst Du?

Akahnor 10.03.2016, 18:51

Um als Heimbetreuer bzw. Betreuungshelfer zu arbeiten

1
Akka2323 10.03.2016, 18:53

Ein Betreuer wird vom Amtsgericht eingesetzt. Betreuer kann entweder ein Verwandter sein oder ein Berufsbetreuer, das können Juristen oder Sozialpädagogen sein. Die Betreuungsstelle und das Gericht überprüft die Eignung der Person.

0
Akka2323 10.03.2016, 19:05

Wenn Du allerdings in einem Heim für behinderte Menschen arbeiten willst, mußt Du eine Erzieherausbildung machen oder Sozialpädagogik studieren.

0

du willst Sozialassistent oder ähnliches werden?

Akahnor 10.03.2016, 18:53

Es geht um eine Bekannte...sie will mit behinderten Menschen arbeiten und hat ein Praktikum abgeleistet...sie will jetzt als betreuungshelfer arbeiten allerdings braucht man einen gewissen schein wo bekommt sie den her oder was kann sie noch tun

0

Was möchtest Du wissen?