Wo bekomme ich möglichst billig Henna - Stifte her (Am besten nicht übers Internet)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten ist es noch immer, Hennapaste selbst zu machen. So schwierig ist das nicht, viel gesünder für die Haut und es hält länger.

Weißt du zufällig wie das geht? :o

0

Man kann im Internet genug Rezepte nachlesen :)
Genau weiß ich nicht, wie man sie macht, aber prinzipiell brauchst du nur Schwarztee, Hennapulver aus der Apotheke (informiere dich vorher zu den verschiedenen Sorten), ätherisches Öl wie Teebaumöl oder Eukalyptusöl oder auch Lavendelöl und ein bisschen Zitronensaft und Zucker.
Und halt das richtige Mischverhältnis.

Bei Google findest du Fotos zu sogenannten Henna Cones, die kannst du dir mit Folie und Tesa selbst machen, um die Paste optimal aufzutragen.

Achte darauf, innerhalb der ersten 24 Stunden Frischhaltefolie auf das Bild zu legen und es regelmäßig mit Zuckerwasser oder Zitronensaft zu befeuchten.
Dann hält das auf heller Haut auch gut mal 2 Wochen.

0
@Liselbee

Das fertige Henna muss man nicht zwingend feucht & abgedeckt halten. Die Farbe entwickelt sich beim Naturhenna auch ohne die Methode. 😊

0

https://www.instagram.com/mehndikajoeyhenna/
Hier :) Sie macht das seit Jahren hauptberuflich.
Such mal ein bisschen, sie gibt auch oft Tipps und Rezepte und zeigt auch die Unterschiede verschiedener Herstellungsmethoden und alles :)

0

Hol dir doch richtige Henna Paste. Diese Stifte sind doch Quatsch. 

Fertige Henna Paste kann man via Internet kaufen. Pass allerdings auf, dass dort kein PPD & Ammoniak enthalten ist. 

Naturhenna kann man auch ganz leicht selbst anmischen. 

Oder such eine gute Henna Artistin in deiner Nähe. 

Was möchtest Du wissen?