Wo & wie soll der Lebkuchenteig lagern?

4 Antworten

In einem unbeheizten Raum, mit einem z.B. Leinentuch abgedeckt und darunter eine dicke Folie. So, dass nichts hineinfallen, oder irgendwelcher Viecher dran können. Das Triebmittel wird erst kurz vorm Aufarbeiten zugesetzt.

Bäckereien und Konditoreien, die Ahnung davon haben, machen das so. ;-))

Luftdicht und kühl soll der Teig ruhen und reifen; bei mir ist das im Keller oder auf der unbeheizten Veranda.

Ich finde, die Lebkuchen schmeck sehr gut, wenn man den Teig eine Weile einfriert. Ansonsten geht es auch im Kühlschrank.

Was möchtest Du wissen?