Wiso feiert man Weihnachten am 24. Dezember?

13 Antworten

In der Bibel steht, dass der Engel Gabriel im sechsten Monat zu Maria kam, um ihr anzukündigen, dass Maria die Mutter Gottes werden soll. Der sechste Momant im jüdischen Kalender entspricht unserem März. So geht die Kirche davon aus, dass Maria im März Jesus empfangen hat und er folglich neun Monate später zur Welt kam. Der genaue Tag ist natürlich nicht bekannt, deshalb wurde er aus naheliegenden Gründen auf die Zeit der Wintersonnenwende gelegt, um damit zu verdeutlichen, dass Jesus Christus das Licht der Welt ist und durch seine Geburt die Dunkelheit schwindet.

In dieser Zeit (ca22-25DEZ) haben die Germanen und Kelten die Sonnwendfeiern abgehalten. Darauf wurde Weihnachten aufgesetzt! Jesus wurde mit Sicherheit nicht im Winter geboren!!

Jesus wurde sicherlich nicht bei Schnee und Eis geboren, sonst würde davon (wahrscheinlich) etwas in der Bibel stehen. Aber in Israel dürfte es auch um die Jahreszeit erheblich wärmer sein als bei uns, insofern kann ich nicht erkennen, warum Jesus "mit Sicherheit nicht im Winter geboren" sein soll?

0

Jesus Geburtstag wurde auf den 25. Dezember festgelegt. Die Hintergründe sind mir leider nicht bekannt. Am 24.12. beginnen schon abends die Feierlichkeiten. Wir feiern quasi in Jesus Geburtstag hinein. Deshalb heißt dieser Tag auch "Heiligabend". Die eigentliche Christmette beginnt ja auch erst um Mitternacht - und dann ist ja schon der 25. Dezember. Für die Kinder hat man dann irgendwann (auch hier habe ich leider eine Bildungslücke) einmal eigene "Geburtstagsfeiern" (spezielle Weihnachtsgottesdienste für Kinder verschiedenen Alters) am Nachmittag eingeführt.

Jesus als Gottessohn hat keinen Geburtstag. Als MEnschensohn hatte er einen, aber er ist der Gottessohn, und daran sollen wir denken - nicht feiern!

0

Genauer gesagt wird am 25. Dezember gefeiert.

Im 400Jahrhundert nach Christi wurde es Festgelegt, es war ursprünglich der Geburtstag des Heidnischen "Gottessohnes" Mitras. Die Römischen Soldaten brachten diesen Glauben in diese Länder, da diese Religion nur für Männer zulässig war, setzte sich das Christentum durch. Und die Christen beschlossen diesen Feiertag zu ihrem zu machen, und ersetzten Mirtas durch Jesus a.s..

Quelle Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/MithraismusundChristentum

Was möchtest Du wissen?