Wiso explodiert ein Auto selbst dann nicht wenn der Tank brennt?

10 Antworten

um sprit "explodieren" zu lassen, braucht es sauerstoff, bzw. viel luft. die ist aber in einem gefüllten tank NICHT dabei. sobald allerdings der tank SO kapuut ist, dass die flüssigkeit in großen mengen ins freie gelangt, brennt alles wunderbar, allerdings FEHLT dann etwas, worin sich soviel druck aufbauen kann, dass es zu einer explosion kommen kann.

Es explodiert nur, wenn sich ein Benzin/Luft Gemisch bildet. Das kann unter unglücklichen Umständen passieren, z.B. wenn der Tank ein Loch bekommt und viel Benzin ausläuft, das sich erst später, nachdem es lange verdampfen konnte, entzündet. Auch ein fast leerer Tank, mit dem man ohne Deckel herumfährt, kann explodieren, wenn eine Zündquelle in die Nähe der Tanköffnung kommt.

damit bezin explodier muss es eine größt mögliche oberfläche zum luftsauerstoff haben. die ist der fall, wenn man es in einem freien raum verdampfen lässt oder wenn man es sehr fein zerstäubt. bei zu geringer oberfläche verbrennt es nur. im autotank kann nur das benzin verbrennen, welches sich ganz oben befindes. das benzin darunter hat keinen kontakt zum sauerstoff und kann somit nicht verbrennen. bei einer explosion hingegen sind viele kleine tröpfchen benzin vorhanden, die alle kontakt zu sauerstoff haben. somit können alle gleichzeitig verbrenn, was wir dann als explosion bezeichnen.

Benzin umpumpen?

Moin, ich habe meinen Unfallwagen vor der Tür stehen. Das traurige ist, dass ich den Wagen vor dem Unfall noch vollgetankt habe. Es liegen also ca 70€ Benzin im Auto. Bis das Geld von der Versicherung kommt habe ich einen Leihwagen. Für das Auto bekomme ich nur noch 100€ vom Verschrotter. Um die 70€ für das Benzin nicht auch noch zu verlieren, habe ich mir so eine manuell Pumpe mit Blasebalg gekauft, um das Benzin in den Leihwagen zu pumpen. (Dann bräuchte ich den nicht tanken 😏) Das Problem ist, es funktioniert irgendwie nicht. Am Anfang hab ich versucht von Tank zu Tank zu pumpen. Ging nicht. Dann hab ich nen Kanister genommen und aufn Boden gestellt weil ich dachte runterfließen ist leichter als gerade. Aber es geht auch nicht. Hab den Schlauch dann mit reingenommen und es mit Wasser versucht. Es hat funktioniert. Nur wenn der Winkel zu steil ist, geht es nicht mehr. Meint ihr das liegt daran? Ist der Winkel vom Tank zur Tankklappe zu steil? Aber das kann doch nicht sein, ich meine die Pumpe ist extra für Benzin.
Kann mir vielleicht irgendjemand helfen?
Danke schon mal 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?