Wish Bestellung 22€ oder 26,30€?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach:

Die Grenze ist 22€

Aber EUST unter 5,00€ wird nicht erhoben.

Zitat:

"Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro

Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent und die Verbrauchsteuer (bei Warensendungen mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren) sind aber zu erheben. Allerdings werden Abgaben in einer Höhe von weniger als 5 Euro nicht erhoben."

Quelle:

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

Also: Erst bei einem Sendungswert von ca 26€ erreicht die EUST den Wert von 5€ ab dem sie erhoben wird.

Allerdings ist es gefährlich die Bestellung auf den Cent genau darauf aus zu richten da der unterschiedliche Wechselkurs $/€ nicht exakt vorhergesagt werden kann.

Wird auch Rabatt berechnet? Ich habe nur 24,70€ bezahlt, normal sind es 26€. Kann ich einfach nur hoffen? Wie viel muss ich bezahlen wenn 19% Einfuhrsteuern einfallen😯

0
@ES1956

Die wären halt 4,94 wenn 26 euro genommen wird und 4,69 Euro wenn 24,70 Euro genommen wird beides unter 5€

0

Hallo an alle, ich habe nach SEHR SEHR langem recherchieren dies gefunden:

Artikelpreis: 21,90 € (bzw. entsprechende Umrechnung in den Euro)

Gutscheincode 10%: -2,19 €

Versandkosten: 7,00 € (bzw. entsprechende Umrechnung in den Euro)

Gesamtwert: 26,71 € (für den Zoll relevanter Wert für die Gebührenberechnung)

Fall 1: Warenwert unter 22 € bzw. 26,30 € (nur Deutschland)

Zoll und Steuern fallen erst ab einem Betrag von 22 Euro (inoffiziell 26,30 Euro) an.

Bei kommerziellen Sendungen aus China bis zu einem Wert von 22 Euro entstehen keine Einfuhrabgaben(Artikel 23 und 24 ZollbefreiungsVO). Dies gilt sowohl für die Zollgebühren als auch die Einfuhrumsatzsteuer. Alkohol, Tabak und Parfüms sind von der Zollfreiheit bei einem Warenwert von unter 22 Euro jedoch ausgeschlossen.

Ab 22 Euro fällt zwar offiziell die Einfuhrumsatzsteuer an (Siehe Fall 2), diese wird aber vom deutschen Zoll aufgrund des Verwaltungsaufwandes nicht erhoben, wenn der Betrag der Einfuhrabgaben unter der Schwelle von 5 Euro liegt (Quelle). Durch die sogenannte Kleinbetragsregelung (§ 11 Zollkostenverordnung) ergibt sich auf Basis der aktuellen Einfuhrumsatzsteuer von 19% ein indirekter Freibetrag von 26,30 Euro (Rechenweg: 5€ durch Steuersatz von 19% bzw. 0,19). Nach unseren Recherchen gilt diese Befreiung von "Kleinstgebühren" leider nicht für Österreich.

(Rabatte werden vom Zoll anerkannt) trotzdem an alle vielen Dank

Ich hab mal aus China für 120€ was bestellt und hab ich schon eigentlich auf den Zoll vorbereitet......
Es stand auf dem Päckchen als ich es ohne Zoll bekommen habe:
Warenwert 16€

Bei dir bleibt nur noch abwarten..

Das ist seltsam, also kann ich jz einfach nur noch hoffen?😅 Ich will nicht 5€ für Zoll bezahlen😂

0

Ist es schon versendet? Wenn ja darfst du nur noch hoffen ..

Sonst würd ich stonieren...

0

Weißt du ich glaube es liegt daran, dass manchmal die Händler einen falschen Warenwert ankleben, sodass es nicht verzollt wird. Was hast du denn bestellt? Der Zoll behält auffällig große Pakete

0

Ja eine actioncam Paket war nur 15x4x4 cm

0
@Firestarhd1

Sie wird nicht allzu groß gewesen sein, du musst echt Glück gehabt haben

0

22 Euro + 19% = 26,18 Euro

Der Gesamtpreis war 24,70(26€ ohne Rabatt) und 19% davon sind 4,94€. Diese 4,94€ sind kleiner als 5€ und der Zoll verzichtet auf Abgaben unter 5€, wie genau hilft mir dein Kommentar jetzt?

0
@starstyle7654

Der Gesamtpreis (mit Versand) darf 26,18 Euro betragen. Liegt er darüber, fällt Einfuhrsteuer an. Da du darunter liegst, musst du keine Einfuhrsteuer zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?