Wirkt es unhöflich, wenn man gleichaltrige IMMER duzt?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Ich würde gleichaltrige Kunden lieber siezen. 83%
Man kann gleichaltrige Kunden ruhig duzen. 16%

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Man kann gleichaltrige Kunden ruhig duzen.

solange die vorgesetzten es nicht mitkriegen.

auf mich als kunden wirkt das eher sympathisch und normal und das gesieze förmlich und distanziert.

21

Warst Du schon mal in Tirol einkaufen? Dort wird man IMMER mit "Grias di" begrüßt. Zu Hoch-Deutsch: "Grüß Dich". Egal wie alt oder jung der Kunde ist. Ich finde das viel netter und herzlicher als dieses blöde "sie". Wer bist Du und wer bin ich?

1
44
@Naturmediziner

Das ist in Bayern auch so. Mein Vater hat niemanden gesiezt. Egal, wer da kam.

Kann man sicherlich heute nicht mehr so durchhalten.

1
35
@Luise

also ich duze eigentlich alle bis dreissig und duze auch einfach zurück obwohl ich zuerst gesiezt wurde und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert.

solange man nett ist, wird das auch keiner als besonders unhöflich empfinden, denke ich.

1

Ich finde, das kommt auf die jeweilige Position an. Wenn mich jemand zwischen 20 und 30 (bin jetzt 24) nach der Uhrzeit fragt, würde ich es komisch finden, wenn er/sie mich siezt. Die Kassierin an der Kasse hat mich aber zu siezen, egal wie alt sie ist - das ist Höflichkeit aus Dienstleistung. Sie darf mich erst duzen, wenn ich sie zuerst geduzt habe. Ich frage mich allerdings, wann das aufhört. 50-Jährige Fremde duzen sich ja auch nicht gegenseitig. Wird unsere Generation Gleichaltrige überhaupt jemals siezen?

21

eine wirklich gute Frage!

0
Ich würde gleichaltrige Kunden lieber siezen.

Ich gehe immer lieber auf Nummer sicher.

Besser einen Menschen siezen; auch wenn er gleichaltrig ist

Wie lehnt man höflich das "Du"ab?

Ich möchte gern selbst entscheiden, wer mich duzt und umgekehrt wen ich duze. Wenn man bspw. im Beruflichen in eine neue Firma oder Abteilung kommt und man wird "eingearbeitet", kommt es oft vor das man ind Du "hineingezwängt"wird. Die betreffenden denken sich villeicht nichts dabei, weil sie schon länger da sind, weil sich viele duzen oder sie einfach sehr jung sind. Ich bin Anfang 30 und sehr gesetzt für mein Alter. Oft wird der Umgangston respektlos und andere treten einem persönlich zu nahe, wenn man sich duzen lässt. Ich stelle mich meistens absichtlich nur mit meinem Nachname vor, damit der erstmal benutzt wird. Wenn sich mir jemand vorstellt mit "Ich bin Corinna", weis ich nicht was ich sagen soll um gleich klarzustellen, das ich gesiezt werden möchte. Ich möchte zu niemanden unhöflich sein und das bedeutet ja auch keine Ablehnung, sondern soll etwas für Distanz und Respekt sorgen. Wenn man sich länger kennt und sich gut versteht und näher zusammenarbeitet habe ich damit kein Problem. Wie kann man höflich ablehnen, ohne sich in eine Außenseiterstellung zu manövrieren, gerade wenn man neu ist?

...zur Frage

Siezen und Duzen - ist es in Ordnung, einen Erwachsenen zu duzen?

Hej!

Ich bin 15 Jahre alt, fast 16 und mache mir Gedanken über das Siezen und Duzen. Ich bin mir manchmal einfach nicht sicher, wann ich jetzt was tun sollen. Ich will ja nicht unhöflich erscheinen, aber ich finde die Siezerei einfach nur schrecklich. Dabei erwarten glaube ich alle, dass ich nicht mehr Du sage! :(

Wenn mich jetzt jemand z.B. aus meiner "Eltern-Generation" duzt, kann ich ihn/sie dann auch einfach duzen? Denken Erwachsene dann gleich, ich bin unhöflich? Was meint ihr?

Danke für alle Antworten!

Liebe Grüße, Snowi

...zur Frage

Fahrlehrer siezen oder duzen ?

Hey Leute ich habe mal eine Frage. Ich hab demnächst meine erste Fahrstunde und habe mir schon einen Fahrlehrer ausgesucht den ich sehr sympathisch finde, da ich ihn schon von den Theorie stunden kenne. Jetzt weiss ich nur nicht ob ich ihn siezen oder duzen soll. Er ist eigentlich total locker und cool drauf. Er duzt uns alle auch immer sofort. Jedoch weiss ich nicht was ich machen soll, da ich es schon ziemlich komisch und auf irgendeine art schon unhöflich finde, wenn ich ihn direkt duzen würde. Das einzige was mich nur abhält ist, dass alle anderen in meiner Fahrschule (soweit ich weiss)ihre Fahrlehrer duzen, nur kann es ja sein dass sie vorher gefragt haben. Soll ich ihn bei meiner ersten Stunde einfach ganz höflich fragen? was meint ihr ? Schon mal vielen dank im voraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?