Wirken auf euch Menschen, die draußen mit Jogginghosen rum gehen, ohne zu joggen, asozial?

11 Antworten

Hey,

ich finde es kommt nicht auf die Jogginghose an, ob ich jemanden auf den ersten Blick als eine Person mit asozialen Verhalten einschätzen würde, sondern auf das Gesamtbild.
Wenn jemand gepflegt aussieht und eine normal Jogginghose an hat und sich normal verhält, dann denkt man doch nicht, dass derjenige asozial ist.

Liebe Grüße :)

Hallo! Nein. man kann das ja auch nicht einmal richtig begründen. Oft ist es einfach so das etwas was als asozial galt von der Modewelt propagiert wird und  schon wird aus asozial eine modische Notwendigkeit - die Menschen lassen sich manipulieren und merken es meistens nicht.

Frage Dein Gefühl und den Kleiderschrank und nicht Lagerfeld. Dieser sagt z.B. :

Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sich verloren.<

Und meint:

Ein potentieller Kunde hat sich seiner Kontrolle entzogen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommt drauf an, was für eine Jogginghose man anhat. Manchmal lass ich nach dem Training meine an und geh so nach Hause. Glaub, da denkt sich keiner was bei... Zumindest, wenn's warm ist...

Wenn ich vom Sport komme, habe ich auch eine Jogginghose an. Oder einfach nur einkaufen gehe.

Solche Leute sollen sich mehr um ihr Leben kümmern, vernachlässigen viele zu sehr, weil sie sich mit ihren Mitmenschen beschäftigen...

Ist doch egal wie ein Mensch sich kleidet. Es kommt auf die inneren Werte an. Und es ist auch egal was die anderen über dich denken, denn das macht einem Menschen aus wenn er sich so anzieht wie er will 😊

sehr gut formuliert :)

0

Dankesehr :)

0

Was möchtest Du wissen?