Wird man dick wenn man zu viel wasser trinkt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein. Der Körper scheidet überflüssiges Wasser einfach aus. Sofern du keine Nierenprobleme hast oder zuviel Salz isst, oder vorher ausgetrocknet warst, bleibt im Schnitt genau gleich viel Wasser im Gewebe gespeichert, egal wieviel du trinkst.

kurzfristig nimmst du zwar zu (Gewicht des Wassers) aber da Wasser keine Kalorien (Energie) enthält, kannst du davon nicht wirklich zunehmen - überflüssige Flüssigkeitsmengen scheidet ein gesunder Körper immer wieder aus.

Nein, im Gegenteil. Das Wasser wird wieder ausgeschieden und nimmt weiteres Wasser mit. Aber du bringst damit evtl. deinen Elektrolythaushalt durcheinander.

Wenn Wasser verstoffwechselt wird, dann verbraucht das im Körper Energie !

Wasser hat keine Kalorien. Etwas mehr Wasser wird im Gewebe abgelagert, wenn man genügend trinkt. Das ist notwendig.

Damit bist Du im Irrtum !

Es ist medizinisch einwandfrei nachgewiesen, dass die Einnahme von 1 Liter Wasser sogar den Energieumsatz des Körpers um ca. 30% erhöht.

Also kann damit Wasser niemals kalorienneutral sein !

0

Hallo,

Trinken befriedigt den Hunger. Oftmals essen wir, weil wir meinen, Hunger zu haben, jedoch hat unser Körper Durst. Denn wir trinken zu wenig. Viele Ernährungsspezialisten raten, pro Tag pro 30 kg Körpergewicht einen Liter zu trinken. Dabei ist auf Gesüßtes (Limonade, Fruchtnektare, Fruchtsaftgetränke, auch mit Süßstoffen!) zu verzichten, ebenso wie auf Kaffee und Schwarzen und Grünen Tee.

Gutes Trinken jedoch treibt Gifte aus dem Körper und wirkt so entschlackend, kreislauffördernd und sättigend.

Gruß

Moritz

Ich stimme LichtbringerJM zu, aber es kann sein, wenn du Wasser trinkst, dass du dann einen Blähbauch bekommst und es deswegen so aussieht als ob du eher dicker wirst. Wenn du zu viel Wasser trinkst kann es auch sein, dass dein Magen gedehnt wird und du somit auch mehr Hunger bekommst. Halte es also in Maßen.

Nein der Körper nimmt nur soviel Wasser wie viel er auch benötigt das überschüssige wird einfach ausgescheidet.

ausgeschieden nicht ausgescheidet xD

0

Tja, dummerweise sind alle bisher eingegangenen Antworten nachweislich falsch, weil in der Medizin bereits lange bekannt ist, dass bei gesunden Personen der körpereigene Kalorienverbrauch durch das Trinken von reinem Wasser innerhalb einer Stunde um etwa 30 Prozent ansteigt.

.

Insofern nimmt man tatsächlich ab, wenn man Wasser trinkt !

.

Nein. Der Körper scheidet das Wasser, welches er nicht verwerten kann, einfach wieder aus.

Wohl kaum.Das überschüsige Wasser wird durch den After ausgestoßen.

Aber nur wenn der andere QAusgang verstopft ist oder?

Heist dann Dünnpfiff.

0

Wohl das Wasser zu Kopfe gestiegen??? Es wir über die Nieren ausgeschieden!!!

0

Ja, das ist so !

Wenn Du 200 Liter Wasser trinkst, dann bekommst Du einen ganz starken Bauch und wiegst 200 Kg mehr als vorher !

Das kann man auch beweisen !

Trink du mal zweihundert Liter Wasser - das möchte ich sehen! :-) So viel Durst kann ein Mensch auf einmal gar nicht haben!

0

nein wiegst nur mehr, aber das Gewicht verlierst du auch wieder auf dem Klo.

nein, Wasser hat keine Kalorien.

Was möchtest Du wissen?