Wir müssen im Schwimmen ENGE HOSEN tragen

11 Antworten

Man will damit vermeiden, dass mit Strassenkleidung ins Becken gegangen wird und die Schüler ständig ihre Kleidung richten müssen. Es ist Sportunterricht und keine Modenschau. Beim Sport ist anliegende Kleidung normal um die Körperhaltung zu kontrollieren. Ist also alles korrekt.

An meiner alten Schule war es auch Pflicht, dass die Mädchen einen Badeanzug tragen, ich habe die Regel nicht beachtet und bin in einem Bikini zum Schwimmunterricht gegangen, auf meine Note hat es sich nicht ausgewirkt. Du musst schauen, was für einen Lehrer du hast, hat er dich sowieso schon auf dem Kicker, kannst du nichts dagegen machen.

Nicht normal? Das ist doch vollkommen normale Schwimmkleidung.

Ich denke er würde lieber Schwimmshorts anziehen (Boxershorts zum Schwimmen quasi)

0

Das, was sie von euch verlangen, ist der totale Schwachsinn. Entschuldigung, dass ich es sage, aber so ist es. Jeder Mensch hat das Recht das anzuziehen, was er will. Es gibt Leute, die wegen Badeslips in Schwimmbäder von anderen Teenys ausgelacht werden. Auf deiner Stelle, werde ich zum Schwimmen mit Shorts gehen. Du solltest dich besser auch über das Ke.La.Ba.Ho-Gebot informieren. Es kann auch daran liegen. Jeder wird mit eng anliegender Badehose ins Schwimmbecken rein springen. Das muss aber nicht so peinlich sein.

Du meinst wohl Badehosen und Badeanzug. Das ist doch wohl normal im Sportunterricht. Ihr seid da ja nicht bei der Modenschau!

Was möchtest Du wissen?