Will mir tattoo machen aber was tun gegen Zuckungen? :/

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich hab meins direkt unter der Brust, da hat es kaum weh getan, hat halt nur ein bisschen gezwiebelt wenn es auf die Rippen ging. Meine beste Freundin hat eins am Handgelenk, was nach ihrer Aussage auch kaum weh getan hat und eins auf dem Schlüsselbein, was wohl wesentlich schmerzhafter war. Aber es stimmt schon, jeder hat da ein anderes Schmerzempfinden :) Zum Thema zucken, während meins gestochen wurde hat mein Tättowierer auch ständig mit mir gemeckert weil ich gezuckt habe, hab dann aber die Luft angehalten, da ging es dann. Einfach zwischen den Stichen atmen :D Und auch wenn du zuckst, wenn du zu einem guten Tättowierer gehst kann auch dann eigentlich nicht groß was schief gehen. Ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter :)

Penelope948 17.07.2014, 03:48

Dankeschön hat mir aufjedenfall weitergeholfen :)

0

Ganz im Ernst, bei deinem Schreibstil und den Aussagen in deinem Text, wirkst du nicht reif genug für ein Tattoo. Und schon gar nicht für ein sichtbares. Bitte warte noch etwas, bis du ruhiger und besonnener bist und nicht mehr so sprunghaft. Das wirkt sich dann auch auf den Körper aus. Die Nerven sind nicht mehr so flatterig und du kannst das alles allgemein ruhiger angehen.

wo soll ich anfangen...?? kein seriöser verantwortungsvoller tätowierer sticht einer minderjährigen ein sichtbares tattoo - auch nicht mit einwilligung der eltern!!! sichtbare tattoos sind der JOBKILLER!!! und wenn der deine eltern richtig aufklärt und ehrlich ist, dann wirst du nach der beratung auch keine einverständnis mehr - für diese stelle zumindest - erhalten!

dazu kommt, das handgelenk ist eine der schlechtesten stellen für ein tattoo überhaupt !! das macht auch kein verantwortungsbewußter tätowierer.

gegen das zucken hätte einen tipp - versuchs mal mit den bachblüten rescue bzw. notfalltropfen! und mach den tätowierer darauf aufmerksam, dann sticht er mit ansage, damit du nicht zusammenzuckst - etliche tätowierer machen das aber sowieso.

und als probe, manche tätowierer machen das - in ganz ganz seltenen fällen - ohne tinte stechen. allerdings müssen die leute den kostenaufwand von ca. 10 euro bezahlen. und an der beabsichtigten tattoostelle kann natürlich nicht tätowiert werden! oder erst nach der abheilung!

Penelope948 17.07.2014, 17:15

Oha übertreib ? Man darf tattoos mit 15 und 16 bei Einwilligung der Eltern stechen ! Also mach hier kein Wind als ob ich 13 bin

0
annrose66 17.07.2014, 17:18
@Penelope948

süße ich arbeite in einem tattoostudio - und weiß genau wovon ich spreche bzw. schreibe!!! es geht nicht um dein alter (obwohl dein text bände spricht) es geht um die stelle - mal genau lesen wäre empfehlenswert!!

und ich hoffe du kommst an den genau richtigen tätowierer den du verdienst!! (und der dir den richtigen wind verschafft....!!!)

0

Also das mit der Probe ist kein Problem frage deinen Tattoostecher und er macht es schließlich bezahlst du ihn ja auch für das spätere Ergebnis. Welche Stellen wehtun ist natürlich bei jeden unterschiedlich obwohl es auch stellen gibt dir unangenehm sind habe ich mir sagen lassen...

PS: ich habe keine Tattoss

Was möchtest Du wissen?