Wildfleisch bei Nasenpiercing?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh vielleicht mal zu deinem Piercer und lass dich von ihm beraten.

Mir bekannte Methoden gegen Wildfleisch:

  1. mehrmals täglich Teebaum-Öl auf betroffenen Stelle tröpfeln (evtl über einen längeren Zeitraum)
  2. mehrmals täglich Salzwasserlösung auf die betroffene Stelle (evtl über einen längeren Zeitraum)
  3. "Schönheits-Op" (dadurch Wildfleisch nur eine übermäßige Narbengewebeproduktion ist, gibt es keine Garantie für den Erfolg einer solchen Op; denn letztendlich wird dort nur wieder Gewebe verletzt, dass danach verheilt und erneut eine Narbe bildet)
  4. eine Kältetherapie; das funktioniert wie bei einer Warze: das Gewebe stirbt durch die Kälte ab (es sind mehrere Sitzungen nötig)

Im Internet findest du noch weitere Methoden, aber das sind jetzt einfach mal die, die ich kenne und die tatsächlich gut helfen können.

Viel Glück ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frageatlas
14.08.2016, 15:47

Achso, ich würde dir nicht empfehlen, dass Piercing raus zu nehmen, denn die Narbe würde trotzdem bleiben und das Loch vermutlich zu wachsen. Aber vielleicht solltest du von einem Ring vorerst lieber auf einen Stecker umsteigen, denn das Risiko um Wildfleisch ist bei einem Ring deutlich höher als bei einem Stecker.

1

Gehe zum Piercer, der kann feststellen, ob es tatsächlich Wildfleisch ist und kann dir dann etwas dagegen empfehlen.
Oder du versuchst es mal mit Wasserstoffperoxid (3%), das bekommst du für ein paar Euro in der Apotheke. Einfach ca. 2x am Tag etwas auf die Stelle drauf geben, so habe ich mein Wildfleisch am Helix weg bekommen. Vielleicht klapps bei dir ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokikeks111
14.08.2016, 15:48

Leider komme ich morgen nicht zum Piercer, da ja Feiertag ist. Ich probiere jetzt einfach deine Methode aus und geh Anfang der nächsten Woche zum Studio.

0

Hatte dasselbe bei meinem high nostril
1/2 Aspirin mit ein bisschen Wasser zu einem brei mischen und über Nacht drauf lassen
Am nächsten Tag mit 5% Wasserstoff abwischen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich da von deinem Piercer beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?