Wieviele Moleküle enthält ein Gramm Wasser (H2O)?

2 Antworten

Im Periodensystem findest Du die molekulare Masse von H und O, damit findest Du die molekulare Masse von H2O in g/mol.

Dann brauchst Du noch die Formel n=m/M

n ist die Stoffmenge in mol, m die Masse und M die molekulare Masse.

Mit der Avogadrozahl findest Du heraus wie viele Moleküle ein mol enthält (siehe Wikipedia).

Da musst du die Stoffmenge (mol) berechnen. Ein Mol steht für 6,022 • 10^23 Teilchen. In etwa so, wie in einem Karton Eier genau 6 Stück drin sind.

Zuerst rechnest du die molare Masse eines Wassermoleküls aus. Die Massen von H und O findest du im PSE. Dann nimmst du die Formel n=m/M, setzt bei "m" dein 1 g Wasser und bei M deine berechnete Molare Masse eines Wassermoleküls ein und bekommst eine Zahl raus, die eben die Teilchenanzahl in mol angibt.

Vielen Dank! Ich komme dann auf 0,055555.. 

Kann das denn sein? Nicht mal ein ganzes Molekül in 1g Wasser? Oder muss ich die Avogadrozahl noch irgendwie berücksichtigen..?

0
@bergustea

Niemals die Einheiten vergessen. Du hast 0,056 mol. mol ist aber nicht die Anzahl von Molekülen.

1

0,05555 mol bedeutet, dass du 0,05555 mal die "Packung" von 6,022 • 10^23 Teilchen hast. Mol steht nur für die Anzahl an "Packungen". Wenn du wirklich genau wissen willst, wie viele Moleküle H2O du hast, dann musst du die 0,0555 mal 6,022• 10^23 rechnen :)

1

Chemie hilfe(eindeutigen identifizierung)?

Die frage lautet: In vier unbeschrifteten reagenzgläsern befinden sich: wasser,sauerstoff,stickstoff und Wasserstoff.Schildere das vorgehen zur eindeutigen Identifizierung jedes Stoffes.

Würde mich über eine antwort freuen.

LG

...zur Frage

Weshalb hat Eis eine geringere Dichte als Wasser?

Hallo liebe Community! :)

Ich verstehe nicht warum sich die H2O-Moleküle bei einer Temperatur von unter 0°C gitterförmig anordnen. In anderen Threads habe ich keine brauchbare Erklärung gefunden, die meine Frage komplex beantworten könnte. Da H2O polar ist, entstehen zwischen den H-Atomen eines Moleküls und dem O-Atom einen anderen Moleküls ja Wasserstoffbrückenbindungen. Aber diese bestehen ja sowohl in Wasser als auch in solchem in festem Zustand (Eis), ich verstehe nicht:

a) warum Wasser bei 4°C die höchste Dichte besitzt, weil es sich bei höheren Temperaturen bis zum Siedepunkt ja nicht verändert

b) weshalb sich die H20-Moleküle im Eis anders anordnen

Ich wäre sehr dankbar für eine Erklärung, damit ich wieder schlafen kann :D

Liebe Grüße LisavomDorf

...zur Frage

Chemiefrage: Wie viele H2O Moleküle beinhalten 54g Wasser?

Hallo

ich hätte mal eine Frage bezüglich Moleküle. Bei mir sind jetzt N = 54 raus gekommen aber ich bin nicht sicher ob es wirklich richtig ist.... Es wäre nett wenn jemand mir helfen könnte.

Na = 6,022*10^23 Mr (H2O) = 32 M = m/n Na = N/n

Danke

...zur Frage

Welche Aussagen zu H2O und CH3OH treffen zu?

1. Beide Moleküle enthalten 2 freie Elektronenpaare
2. Beide Moleküle sind assoziiert - allerdings unterschiedlich stark
3. Der Siedepunkt des Methanols ist niedriger, obwohl dessen Molmasse größer ist
4. H2O und CH3OH mischen sich nur unvollständig miteinander

...zur Frage

Ist Wasser H2O eine Polare oder eine upolare Atombindung?

...zur Frage

Wieviel Atome in 75 g Wasser?

Wieviele Atome sind in 75 Gramm H2O enthalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?