Wieviel verdient man im freiwilligen sozialen Jahr im Altenheim?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem FSJ verdienst du meinst zwischen 300€ und 400€ - je nach Träger.

Etwas mehr als 200€ (ich meine, dass es aktuelle 219€ sind, bin mir aber nicht sicher) sind Verpflegungsgeld, dass es immer gibt. Dazu kommt dann ein Taschengeld, dass je nach Träger unterschiedlich hoch ausfällt. 100€-150€ sind so die Regel - kann aber auch mal mehr oder weniger sein.

Außerdem werden Fahrtkosten häufig bis zu einem gewissen Betrag und unter bestimmten Bedingungen - wie z.B. das Einreichen der Fahrausweise - erstattet...

man bekommt entweder taschengeld oder eben unterkunft und essen gestellt. "verdienen" wirst du nichts, aber es sollte auch so sein, dass du nicht drauf zahlst sondern +/- 0 rauskommst.

Ein Kumpel macht es gerade. Der bekommt mit einem "Taschengeld" 600 Euro Netto. Kann aber sehr schwanken. Bekommst zwischen 300-600 Euro.

wie hier schon beantwortet..... ein freiwilliges soziales jahr macht - man - aus überzeugung auch zur berufsfindung in erster linie. geld brauchen wir allle - aber das darf nicht die einzigste Motivatiion sein...... das zum nachdenken. alles gute

auf jeden fall zu wenig!

das ist kein "Beruf" um an das große Geld zu kommen ...wer das denkt soll es sein lassen..... das heißt darum ;" freiwilliges soziales Jahr" wennn du verstehst was ich meine????

0

Was möchtest Du wissen?