Wieviel verdient eine Tupper-Tante?

2 Antworten

Eine Tupperberaterin verdient 24% vom Umsatz. Man sollte jedoch beachten, daß man für diese Tätigkeit auch einige Investitionen hat. Zuerst benötigt man eine Vorführtasche mit einigen Waren von Tupper, welche einen Wert von 265,-€ hat und die Beraterin 132,-€ kostet. Als Tupperberaterin hat man die Möglichkeit, sämtliche Produkte von Tupper mit einem Rabatt von 40% erwerben. Man darf jedoch pro Verantaltung nur maximal drei verschiedene Produkte als Ergänzung zur Vorführtsche kaufen. Die Gastgeschenke muß man auch selbst bezahlen. Diese liegen aber nur im zweistelligen Centbereich. Richtig Geld verdienen kann man meiner Meinung nach damit nicht, da man ja immer die neuesten Produkte für die Vorführungen erwerben muß. Sinn macht das Ganze nur, wenn man sich selbst einen Bestand an Tupperware günstig aufbauen will.

Ich leb davon ;*)) Habt ihr zu einem "normalen" Job keine Fahrtkosten? Mein Stundenlohn liegt nach Abzug aller kosten bei ca 14 €. Ein Drittel meines Jobs erledige ich von zu Hause. Nach 13 Jahren, kann ich nur sagen:"Es lohnt sich", nur geschenkt bekommt man hier ohne Arbeit auch nichts..

0

Ich weiß nicht wo Du tuppern gehst aber so ist das nicht richtig man muss die Tasche überhaubt nicht bezahlen denn man tuppert sie ab. Und Muster muss ich auch nicht kaufen denn das bleibt jeden frei gestellt ich selbst entscheide über meinen Verdienst und kein anderer.

0

...kommt auf den Umsatz an und die TUPPER_TANTE...Wenn es Dich so brennend interressiert, lass Dir die Tel. Nr. der Bezirks-Tupper-Tante geben, da bekommst Du 100% Auskunft...

Was möchtest Du wissen?