Wieviel strom verbraucht ein normaler Fernseher?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Aber wie die anderen schon sagen, sind es mindestens um die 100 Watt im Betrieb. Wie man allerdings Strom und Energie sparen kann, zeige ich dir im Video. Es beginnt schon mit einer simplen Steckdosenleiste... Aber siehe selbst im Video. Dabei sparst du nicht nur Strom, sondern folglich auch Geld bei deiner Stromrechnung.

http://www.gutefrage.net/video/energie-sparen-bei-pc-und-fernseher

Wieso soll man da "Ausbalanciert" nehmen und nicht den Energiesparmodus?

0

Unterschiedlich ein neuer mit einer Steckdosenleiste ungefähr 80-90 Watt. Ältere Fernseher 95-120 Watt (Ab 2006)

Also mein Medion Fernseher mit 55 cm Bildschirmdiagonale hat im Handbuch eine angegebene maximal Leistungsaufnahme von 95 Watt(der Einfachheit nehmen wir an, dies sei die dauerhafte Leistungsaufnahme im Betrieb).Dazu kann man eine sehr grobe Berechnung anstellen: Watt=Leistung; Strom=Leistung/Spannung; Spannung in Deutschland = 230V; Aus diesen Angaben ergibt sich: 95Watt/230Volt≈0,4Ampere; Also habe ich alle zweieinhalb Stunden eine Amperestunde[Ah] verbraten, die ich den Stadtwerken dementsprechen vergüten muss. Vorsicht: Diese Rechnung ist ARG vereinfacht, sollte aber für grobe Einschätzungen genügen.

ogott, ogott.
Seit wann wird der Stromverbrauch in Kapazität (Amperestunden) abgerechnet. Selbst GROB gerechnet ist das vollkommen falsch.
Ich geb dir mal hier einen kurzen Kursus:
Gerät = 95 Watt
Dauer der Nutzung = 2,5 Stunden
Kosten je Kilowattstunde an den Netzbetreiber = 0,20 EUR
95 W x 2,5 h = 237,5 Wh (Wattstunden)
237,5 Wh = 0,2375 kWh (Kilowattstunden)
0,2375 kWh x 0,20 EUR = 0,0475 EUR (also nicht mal 5 cent in 2,5 Stunden)
Für eine ganze Kilowattstunde (= 1000 Wh) im Wert von 20 cent muss dein TV also (1000 : 95 ) = 10,5 Stunden eingeschaltet sein.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

Soso, du bist also staatl. geprüfter Techniker und rechnest deinen Stromverbrauch in Amperestunden aus.
An deiner Stelle würde ich deine Prüfungsurkunde mal genau unter die Lupe nehmen. Es könnte eine Fälschung sein.

0

Was möchtest Du wissen?