wieviel kostet es, eine 30 Watt Glühbirne über Nacht anzulassen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ist ja auch mega schwer das auszurechnen! Falls du dir jetzt sorgen machst, das du ne hohe rechnung bekommst: vergiss es, das wird dir auf der rechnung nichma auffallen!

30 Watt x 7 Stunden = 210W = 0,21 Kilowatt/h x 0,20€ (durchschnittlicher Strompreis) = 4 Cent

Ist ja interessant... 

Watt x Stunden ergibt Watt, dann durch 1000 ergibt Kilowatt pro Stunde (dann gäbe es auch PS pro Stunde beim Auto) und das mal Euro ergibt Cent. 

Physik 6, setzen.

0

Es gibt meines Wissens keine 30 Watt Glühbirne. Bei einer 40-Watt-Birne sind es 280 Watt für sieben Stunden, das sind ganz grob geschätzt 5 - 10 Cent.

30 Watt = 0,03 kW - in 7 Std. 7 mal 0,03 kWh = 0,21 kWh. bei einem Tarif von 0,21 Euro/kWh ergeben sich als Kosten 0,0441 Euro, rund 4 Cent.

Bei 7 Stunden verbrauchs du bei 30 Watt, 210 Watt. Bei einem Strompreis von 0,21 €. kostet das 4 Cent.

30 W/h = 6x30=180 W, entspricht 1,08 kW/h. kW/h-Preis x 1,08 = X

ähm ... du weißt aber schon, das 180W nicht 1,08 kw/h sind ... das wäre nicht nur falsch umgerechnet, sondern auch noch nen Zahlendreher!

0
@Cottbusa

@Cottbusa:

Du weißt aber schon, dass "Watt pro Stunde" (oder kw/h) im Einheitensystem unbekannt sind, da Leistung zeitunabhägig ist.  

Bei Verbrauchsrechnungen wird die Zeit MULTIPLIZIERT.  

Daraus ergibt sich, dass eine 30 Watt-Lampe
nach 1 Stunde 30 Wattstunden verbraucht hat (nicht 30 Watt) und
nach 10 Stunden 300 Wattstunden (Wh) oder 0,3 Kilowattstunden (kWh).  

Wegen der Multiplikation darf hinter dem W keinesfalls ein Bruchstrich bzw. Schrägstrich stehen.  

Gleiches gilt für alle anderen multiplizierten Einheiten, wie z.B.

Newtonmeter (Nm),
Hektopascal (hPa),
Kilometer (km),
Voltampere (VA) usw.

0

ca. 4 Cent, Pi mal Fensterkreuz...

Hängt von deinem Energieversorger ab.

Was möchtest Du wissen?