Wieviel kostet ein Priester Studium?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt in jedem Bistum eine Diözesanstelle für Berufe der Kirche. Lass Dich bitte da beraten, denn Du weißt schon viel über den Weg, wie Du Priester werden kannst (Berufsausbildung, Arbeiten und dann mit mindestens 25 Jahren von Deiner Diözese nach Lantershofen geschickt werden ist eine gute Möglichkeit), aber noch nicht, wie Du das finanzieren sollst - auch darauf gibt es dort Antworten. Ohne Zustimmung Deiner Diözese darfst Du nicht ins Seminar aufgenommen bzw. nach Lantershofen geschickt werden - daher sollte die Beratungsstelle Deines Bistums Deine erste Station sein.

Das Studium selbst kostet nichts. Du musst jedoch mindestens 25 Jahre sein, um in Lantershofen angenommen zu werden. Wichtig ist auch, dass Du ein Theologiestudium nicht unterschätzt. Da reicht nämlich ein brennendes Herz nicht, sondern es bedarf auch einer gehörigen Portion Grips, da es vielfältig und nicht einfach ist. Da aber in Lantershofen speziell Kandidaten ohne Abitur aufgenommen werden, wird bestimmt die Ausbildung intensiv begleitet und unterstützt, so dass es zu schaffen ist.

Das ist etwas verwirrend der eine schreibt das es bis 5000 euro kostet und der andere sagt es wäre umsonst kannst du mit sicherheit sagen das in Lanterhofen das Studium nichts kostet ?

0

Nun, so einfach lässt sich das garnicht mal sagen. Es gibt ja neben den klassischen Priesterschulen der kath. oder ev. Kirchen auch noch die Bibelschulen mit und ohne staatl. anerkannten Abschluss, dementsprechend aber auch diverse Preiststaffelungen. Einen Anhalt könnte bieten, das viele reguläre Ausbildungen mit Gebühren zwischen 3000-5000 Euro liegen, wohl aber auch (in Italien) bis hin zu 50.000 Euro kosten können. DIe "hausinternen" Schulungen der großen Kirchen sind durchaus auch nicht umsonst, sie kosten mindestens Material und Bücher. Es gibt auch Förderungen, die natürlich dem sehr entgegen kommen, erkundige dich einfach an den dementsprechenden Schulen, je nach Kurs (vor Ort, Vollzeit, Fernkurs etc.) wird das wohl unterschiedlich sein, es dürfte auch rund 10 Semester mindestens dauern, also kannst du in etwa die Kostenhöhe grob ja abschätzen.

Du brauchst dazu ein Abitur oder eine andere Form der Hochschulzugangsberechtigung. Man studiert Theologie und Philosophie, muss dazu Latein, Griechisch UND Hebräisch lernen.

Da du ins Priesterseminar eintrittst, glaube ich nicht, dass es was kostet. Allerdings habe ich ein wenig Zweifel, ob es dir gelingen wird, die sprachlichen Voraussetzungen zu erfüllen.

frag doch mal in deiner diozöse nach , ob sie dich auf quote studieren lassen. es herrscht ja wirklich zur zeit ein grßer mangel

was meinst du mit auf Quote studieren lassen?

0
@simonsimsim33

Hast du viell. auch irgendwelche zahlen und fakten wieviel das normalerweise kostet?

0

Was möchtest Du wissen?