Wieviel kg kann ein 1000 Watt motor auf eine Geschwindigkeit von 25kmh beschleunigen und dort halten

5 Antworten

Theoretisch viel mehr als 1000 kg, wenn die Radlagerung optimal ist. Hier hättest du allerdings eher nach der Beschleunigung fragen müssen, z.B. wie lange dauert es, um auf 25 km/h zu kommen. Je nach Masse des Gerätes kann das Minuten dauern.

Das Gewicht ist völlig egal! Das Gewicht bestimmt rein die Zeit die dafür notwendig ist, hat also nur was mit der Beschleunigung zu tun.

Die Endgeschwindigkeit hängt alleine von der geschwindigkeitsabhängigen Reibung ab die zum allergrößten Teil durch Luftreibung entsteht.

Die Motorleistung bestimmt hier nur, wie schnell man auf 25 km/h beschleunigen kann sofern die Motorleistung ausreich um den Luftwiderstand bei dieser Geschwindigkeit zu überwinden.

Ein alter 8 PS Vorkriegs-Traktor kann 20 Tonnen Nutzlast auf 25 km/h beschleunigen wie ein hypermoderner 1000 PS Traktor. Nur dauert das bei dem schwachen Traktor extrem lange bis man die Geschwindigkeit erreicht hat.

Mehr Motorleistung reduziert die Zeit zur Beschleunigung und erlaubt es größere Steigungen mit der selben Geschwindigkeit zu nehmen. Der 8-PS Traktor wird bei einem Berg viel langsammer, der 1000 PS überhaupt nicht. Im kleinsten Gang schafft es ein 8-PS Deutz D30 Traktor immer noch 10 Tonnen Gesamtgewicht eine 45° Steigung hochzuziehen, nur dauert das "Ewig" da der Traktor dabei nur noch unter 1 km/h fährt.

Ohne Steigung sind beide Traktoren in der Lage 25km/h zu erreichen und zu halten. Es spricht nichts dagegen dass ein 1 kW (ca. 1,6 PS) Motor das auch schafft sofern die Luftreibung durch die Form des Fahrzeugs nicht zu extrem ist, es dauert nur "ein bischen" länger.

Beliebig viele. Es darf nur nicht bergauf gehen, kein Wind wehen und man muss viel Zeit haben - und gut geölte Räder.

"kein Wind wehen" ist nicht richtig. Hat man eine Scheune geladen, ist der Windwiderstand auch bei geringen Geschwindigkeiten extrem.

Physikalisch korrekt muss es natürlich "Im Vakuum" heißen!

0

Formel zur Stromberechnung?

Hoffe hier kann wer helfen...

Ich bräuchte eine Formel, mit der sich die Stromstärke, die benötigt wird, einen Gegenstand durch ein Magnetfeld auf eine bestimmte Geschwindigkeit bringen lässt.

Es muss etwas mit Masse und der aus M und V resultierenden kinetischen Energie zutun haben. Aber mir fällt kein rechenweg ein und aus Googleergebnissen werde ich leider nicht schlau.

...zur Frage

Mit wieviel Jahren (50,25)?

Hallo Ich wollte wissen mit wieviel Jahren man einen 25kmh oder einen 50 kmh roller machen kann

...zur Frage

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Welche Drehzahlen besitzt die AEG-Bohrmaschine?

Und zwar die Typenbezeichnung: SB2E 720 RX Supertorque

Sie besitzt einen stufenlosen Einstellregler von A-F. Ich benötige die jeweiligen Drehzahlen im ersten Gang bei jedem Buchstaben.

Die Bedienungsanleitung ist leider nicht aufzufinden. Doch ist auch nicht sicher, ob die jeweiligen Drehzahlen da drin zu lesen wären...

Wer kann helfen ?

...zur Frage

Geschwindigkeit, eines Autos nach 100m Fall?

Ich muss wissen wie schnell ein Auto ist das 1000 kg wiegt und 100 m runter fällt bitte mit Rechnung!

...zur Frage

Bedeutung von Watt bei Brushlessmotoren?

Hallo,

was bringt mir ein Motor mit viel Watt bei einem Modellflugzeug? Watt ergibt sich meines Wissens aus Spannung(V)xAmpere(A). Was hat das mit Leistung zu tun? Wie äußert sich diese Leistung? Die Einheit KV kann ich da deutlich besser nachvollziehen und kann ich falscherweise deutlich eher mit Leistung verknüpfen.

Ich habe bspw. einen Motor x mit 1320KV und 275 Watt und einen anderen Motor y mit 1600KV und 85 Watt. Das Flugzeug müsste doch mit Motor y müsste doch schneller fliegen, da der Propeller schneller gedreht wird ?! Wozu ist dann die Wattanzahl wichtig?

Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?