Wieviel ist eine 50 Cent Münze aus dem Vatikan wert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Münze hat, wie schon oft hier erwähnt, eine Auflage von 2 Mio.

Auch ich habe diese Münze schon 2x bei mir rumliegen, weil ich sie im Umlauf bekommen hab. Die Münzen ist und wird niemals mehr wert als 50 Cent. Der einfach Grund: Die Münze war im Umlauf und daher interessiert sich dafür kein Münzsammler.

Und übrigens: Im Münzhandel kostet diese Münze derzeit 1,99 Euro (also dann unzirkuliert - in Sammlerqualität)

Ich werde die Münze aber auch in nächster Zeit nicht ausgeben - weil oft bekommt man die ja schließlich doch nicht zwischen die Finger. Das liegt aber auch daran, dass die Münze nur in den Souvenirshops in der Vatikanstadt als Wechselgeld ausgegeben werden.

Solltest du einmal Vatikan-Münzen aus den Jahren 2002 - 2005 in die Hände bekommen, dann kannst du dich freuen, denn diese sind auch aus dem Umlauf mehr wert als nominal

danke, sobald möglich gibts dafür "hilfreichste antwort"

0

Ein wahrer Sammler ist nicht am Wert der Münze interessiert. Ich erfreue mich daran eine Sammlung zu vervollständigen. Sicherlich sollte die Münze noch recht gut aussehen, (Also nicht von der Strassenbahn platt gefahren sein). Je schöner die Münze aussieht, ohne das man nachpoliert hat!!!, (ganz wichtig), um so mehr Freude habe ich beim ansehen der Münzen. Sammler die auf jeden kleinen Kratzeer in der Münze achten sind, ( meines Erachtens), nur darauf aus viel Geld damit zu verdienen. Ich habe manchmal einen Adrenalinpegel bis zur Grenze wenn ich wieder einmal einen besonderen Satz vervollständigen konnte, auch wenn die Münze gerade noch an der Sammelwürdigkeit vorbei schrammt. Sammeln ist Hobby. Und Hobby ist maximum Geld und Minimum an Nützlichkeit. Wir sind glücklich mit unseren Münzen. Katalogpreise kann man da gleich vergessen, denn die sind "aus der Luft" geholt. Der Kick kommt wenn man eine noch fehlende Münze ins Album legt. Und das kann kein Mensch mit Geld bezahlen. Behalte die Münze, lass dir was schönes dafür einfallen, vielleicht ein kleiner Bilderrahmen, mit einer kleinen Beschreibung wo du sie bekommen hast, oder du fängst eine Sammlung an. Aber vorsicht!!! das Suchtpotential ist ungemein hoch. (Nach dem einsortieren unbedingt die Finger waschen, wer weiß wo das Geld schon gewesen ist). Wenn Du nun Geschmack auf Münzensammeln bekommen hast, dann kannst Du Dich gerne bei mir melden. Ich gehöre keinem Münzversandt an, ich bin Privatperson. Meine E-Mail: t.scharbow@gmx.de

Vermutlich bisher kaum Wert, da das Zahlungsmittel bereits im Umlauf war und daher nicht ganz neu. Trotzdem würde ich es zurücklegen, das kann sich ja mal ändern. Hier wird behauptet, die Vatikanmünzen sind die begehrtesten überhaupt- allerdins wohl die neuen.

http://www.reppa.de/6463-Euro-Kursmuenzensatz_Vatikan_2010.htm

da sie vermutlich nicht mehr ganz neu aussieht (wenn du sie in Deutschland als Rückgeld bekommen hast), wird sie vermutlich auch keinen so hohen Sammlerwert haben