Wieviel CO2 entsteht bei einer Verbrennung von 8L Oktan?

5 Antworten

Hast du noch weitere Angaben? Stell die Verbrennungsreaktion auf und dann hast du durch die stöchiometrischen Koeffizienten ein Verhältnis zwischen Stoffmenge von Oktan und Stoffmenge von CO2.

Die Verbrennungsreaktion habe ich, ich kenne weiß auch, dass ich n=m/M berechnen muss, ich weiß nur nicht, wie ich von da aus zur Menge von CO2 kommen kann, also wie ich die Werte dafür rauskriege, da in der Stunde gesagt wurde, dass man die ganzen Einheiten nicht so einfach verrechnen kann und das Ganze hat mich dann so sehr verwirrt, dass ich gar nicht mehr weiß, was ich machen kann.. Trotzdem schon mal Danke :)

Hinweise:

  • Wie ist die chemische Formel von Oktan?
  • Wie ist die Reaktionsgleichung der Verbrennung von Oktan?
  • Wie sieht die thermische Zustandsgleichung idealer Gase aus?
  • Sind gewisse Zustandsgrößen bei deiner Reaktion konstant?
  • Beachte dabei ob man gewisse Zustandsgrößen als konstant ansehen kann unter Beachtung der Umwelt als Faktor!
  • Wenn wir 1mol eines Gases haben bei konstantem Druck und konstanter Temperatur, ist dann das Volumen konstant oder variiert es (betrachte hierbei die Zustandsgleichung!).
  • kann uns das Ergebnis dieser Betrachtung bei deiner Aufgabe enorm weiterhelfen?
  • Wie viele C-Atome hat Oktan?
  • Wie viele C-Atome hat Kohlenstoffdioxid?

Mehr Hinweise müssten nicht nötig sein, vorerst.

Muss jedoch gestehen, habe nicht daran gedacht, dass Octan bei Standardbedingungen flüssig ist und daher 8L keine Aussage über die Stoffmenge geben kann, ohne die Dichte zu wissen. Mit anderen Worten bedeutet dies für den Fragesteller, dass die genannten Hinweise dich nicht auf den richtigen Lösungsweg führen können!

Bei flüssigen Stoffen und bei gegebener Volumenangabe ist zusätzlich, wie schon genannt, die Dichte nötig, damit du überhaupt berechnen kannst, wie vie liter Kohlenstoffdioxid eigentlich entsteht.

Die typische Vorgehensweise hierbei wäre, dass du im Tafelwerk nachschaust. Dort müsste es eine Dichtetabelle geben (wenn die Aufgabe gestellt wird, müsse dies so sein, soweit dein Lehrer sich an die Rahmenrichtlinien hält).

Folglich gebe ich dir hierfür neue Hinweise auf den Weg:

  • Wie viel dm³ entspricht einem Liter (Achtung: Fangfrage!)?
  • Dichtenangaben sind meist in cm³ angegeben (d.h. du musst umrechnen!)
  • Wie wird die Stoffmenge n definiert und wie verhält (Gleichung!) sich diese zu der Masse m und molaren Masse M (Tafelwerk!)?
  • Wo kannst du die molare Masse ablesen/berechnen?

Mehr sollte nicht nötig sein, vorerst.

Und nebenbei als Hinweis für alle, weil ich das vorhin gelesen habe: Liter kann man in l und in L angeben bzw. keines von beiden ist falsch. In gängigen Büchern wird beides verwendet, manche diese, manche diese.

0

Was möchtest Du wissen?