Wieso wollen wir immer der Beste sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

... die menschen sind ncihts anderes als ein haufen hühner. wenn du in einem hühnerstall eine leiter aufstellst, wollen alle hühner auf die höchste sprosse. dann quätschen sie sich da oben, obwohl es auf anderen sprossen auch platz gibt. wenn die leiter bis zu mond gehen würde, würden alle hühner bis auf die höchste sprosse klettern.

vielleicht liegt es daran, dass die gefahr von unten kommt (ein fuchs) und die hühner nicht das erste opfer sein wollen...

der mensch will auch nicht das erste opfer sein, deshalb geht er nach oben und versucht besser als andere zu sein. als besserer bist du beliebter, behälst deinen job, verdienst mehr geld...

ob die hühner auf der obersten sprosse glücklicher sind, als die auf der etwas tieferen????

Ist doch klar! Jeder will geliebt werden. Geliebt wird man aber nur, wenn man etwas Besonderes ist. Wäre man nichts Besonderes, dann gäbe es keinen Grund, warum ausgerechnet man selbst geliebt werden sollte und nicht jemand anders. Damit nicht die Anderen sondern man selbst die wertvolle Liebe bekommt, versuchen wir stets, uns über die Anderen zu erheben, um uns von ihnen abzusetzen, um durch unser Besser-Sein aus der Masse herauszustechen und zu etwas Besonderem, etwas Liebenswertem zu werden.

Was wir dabei leider vergessen, ist, dass jeder von uns bereits von Natur aus etwas Besonderes ist und wir nichts dafür tun müssen, um liebenswert zu sein. Außerdem ist unser Besser-Sein-Wollen gleichzeitig auch immer ein Die-Anderen-schlechter-machen-wollen, und das ist nicht besonders nett und auch nicht liebenswert, wie ich finde. Unsere Gesellschaft ist in dieser Hinsicht leider ein wenig fehlgeleitet.

Das ist total Menschlich. Ich denke das ist so was evolutionstechnisches. Nur der, der in der  Steinzeit die meisten und größten Tiere gefangen hat, hatte genug zu essen. Der Mensch will halt immer und überall erfolgreich sein. Aber stell die mal vor das wäre nicht so, dann würden wir ja im Chaos versinken. Keiner würde sich mehr anstrengen, weder in der Schule noch im Job. Weil es ja egal wär wenn man verliert. Bei Männern ist das besonders schlimm weil sie jeden beeindrucken wollen und immer der Beste sein wollen. Und wer sagt er will nicht immer der Beste sein, der lügt. Also ich persönlich kann überhaupt nicht verlieren und ärgere mich immer schwarz. Sogar wenn ich beim Kartenspielen oder so verliere. Aber das ist für mich ein Grund mich noch mehr anzustrengen. Also ich finde eigentlich gut das das so ist. 

Wieso ist es Menschen so wichtig sich auszudrücken?

Ob WhatsApp Status, Bilder die man hochlädt oder teilweise Kleidung die man trägt. Mit allem probiert ein Mensch das Bild was er von sich hat, in die Köpfe anderer zu bringen. Das beste Beispiel sind dafür diese 0815 "tiefgründigen" Sprüche als WhatsApp Status die 99% der Leute von tiefgründigeSprüche (punkt) com oder wie all diese Seiten heißen kopiert hat. Wieso ist es Menschen so wichtig sich auszudrücken ?

...zur Frage

Wieso ist Hunger ein Bedürfnis?

Wieso ist Hunger ein Bedürfnis? Im Internet, wenn ich mich mit den Unterschieden zwischen Bedürfnissen und Motiven auseinandersetze, finde ich Hunger als ein typisches Beispiel für ein Bedürfnis. Ich kann aber mit dem Beispiel nicht klar kommen. In der Bedürfnispyramide von Maslow steht z.B. "Essen", aber doch nicht Hunger, was ich schon mal nachvollziehen kann. Ich habe doch Bedürfnis nicht nach dem Hunger, sondern ihn loszuwerden, oder? Und etwas bestimmtes essen wäre dann ein Motiv. Genau so habe ich doch Bedürfnis nach Gesundheit, aber nicht nach Krankheit, oder? Aber ok, nehmen wir an, dass Hunger doch ein Bedürfnis. Aber das Motiv wäre ja trotzdem, z.B. Eis Essen. Was wäre dann aber einfach nur allgemein "Essen"?

Danke

...zur Frage

Wie werde ich das Bedürfnis dem Ex zu schreiben los?

Mein Ex und ich sind seit einem Monat getrennt und mir fällt das sehr sehr schwer. Ihm irgendwie nicht. Ich habe immer das Bedürfnis ihm zu schreiben, weiß jedoch dass es falsch ist, aber es geht nicht weg. Mein Herz zerbricht und ich weiß nicht was ich tun soll, da ich wirklich sehr leide. Wie werde ich wenigstens dieses Bedürfnis los, ihm zu schreiben? Eigentlich müsste er mir noch einpaar Sachen zurück geben, aber er meldet sich nicht mehr und deswegen ist das Bedürfnis ihm zu schreiben noch größer, da ich in einpaar Tagen immerhin wegfahre für 3 Wochen und die Sachen brauche. Würde mich über einpaar Tipps freuen.

...zur Frage

Ich will immer und überall der beste sein. Was kann ich dagegen machen?

Wie schon gesagt will ich jeden und alles immer übertrumpfen, was ja eigentlich nichts schlimmes ist, ABER wenn ich sehe wie jemand immer besser und besser wird bringt mich das innerlich um und ich verspüre hass gegen diese Person. Wenn es eher kleinere Sachen sind wie irgend eine Aufgäbe oder so schneller lösen, halte ich das noch aus, aber wenn es grössere Sachen sind dann wird es erst richtig schlimm. Zuerst mach ich mir quasi "sorgen" um mich selber, dann verspüre ich hass gegen diese Person. Wenn es dann aufhört ist alles wieder gut; wenn es aber weiter geht, und ich nicht aufholen kann, wird es immer schlimmer und schlimmer bis ich irgendwann komplett den Verstand verliere. Zum Glück ist es bist jetzt selten so weit gekommen.

Was kann ich dagegen machen??

...zur Frage

Wie werde ich die Beste in... **allem**? >:D

Ich will es schaffen, jeden Menschen in allem zu übertrumpfen. Ich will was in meinem Leben geschafft haben: Die Beste in der Schule (muss meine Faulheit überwinden) In Sport (schneller werden, Spagat und ein Rad lernen), Das coolste Instrument spielen ( Saxophon lernen) und ich will wirklich alles können! Ist das möglich? Wieso, wieso nicht? Wie schaffe ich das? Habt ihr Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?