Wieso steckt in dem Wort ,,Feindseligkeit" das Wort ,,selig"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der 2. Teil von feindselig hat seiner Herkunft nach überhaupt nichts mit dem Adjektiv selig zu tun.

Das Adjektiv selig kommt von althochdeutsch sāl, salig (= gut, gesund, froh) her, das später (wegen des -i- in der Folgesilbe) zu sælic einen "Umlaut" erfuhr ( wie auch das dazu gehörende, verschwundene Nomen salida > sælde = die Freude).

Ganz anders dagegen kommt das -selig in feindselig, trübselig, saumselig von der alten Nachsilbe -sal oder -sel her, mit der man Nomen von Verben und Adjektiven her bilden konnte: Labsal, Mühsal, Trübsal, Irrsal, Wechsel, Achsel, Amsel, Rätsel, Geschreibsel.
An diese Nachsilbe -sal hängte man bei ein paar Wörtern wieder die Adjektiv-Nachsilbe -ig an, und dieses -i- hat dann wieder einen "Umlaut" a>æ>e bewirkt: truobsalig > truobsælig > trübselig

Zwar hat es ein Nomen „Feindsal“ nie gegeben, doch wurde nach dem Muster trübselig (zu Trübsal) und mühselig (zu Mühsal) im 15. Jh. das Wort „feindselig“ neu gebildet und bes. von bzw. seit Luther häufig verwendet.


Koschutnig  24.06.2013, 19:48

noch 2 x "-selig":

  • armselig kommt mit der Nachselbe -sal wie Trübsal oder Mühsal von einem verschwundenen mittelhochdt. Nomen "armsal*" = 'Armut'
  • glückselig hingegen ist wirklich eine Zusammensetzung mit selig (mhd. gelücksælec = 'überglücklich’,)
0

sprachwissenschaftlich liegt hier eine Komposition von Worten mit jeweils unterschiedlicher <-> entgegengesetzter Bedeutung oder Suffixen (wortbildende Endungen) vor...

Un-bedenk-lich-keits-bescheinig-ung...

Der Feind von der Seele.... Also das Gegenteil von Seele


Koschutnig  24.06.2013, 15:32

Findest du nicht, dass man, ehe man eine Antwort gibt, eigentlich versuchen könnte, sich zunächst zu informieren? "Recherchieren" ist dafür das Modewort

0

Feindselig ist das Gegenteil von Selig, wie du schon sagst. Feind drückt daher also das Gegenteil aus.


Koschutnig  24.06.2013, 15:33

Findest du nicht, dass man, ehe man eine Antwort gibt, eigentlich versuchen könnte, sich zunächst zu informieren? "Recherchieren" ist dafür das Modewort

0

Feindseligkeit erscheint in zwei Formen, aktiv und passiv, wie z.B. die Gefühle einer Frau für ihre Freundinnen und die für den Rest ihres Geschlechts.