Wieso schwitzt man beim Telefonieren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Nur Du schwitzt beim Telefonieren ! Oder FAST nur Du.

Aus irgendeinem Grund stehst Du unter großer Psychischer Anspannung. Das kannst Du professionell abbauen, indem Du mit einer Person telefonierst, die Du als FreundIn bezeichnen würdest.

Erklär Deine Situation und verabrede dann ROLLEN-Spiele: Durufst Sie an und sie spielt Deine Lehrerin - Deine Arbeitgeberin - die Polizeistation in Deiner Nähe - das Krankenhaus, in dem Deine kranke Freundin liegt.

Tu alles dabei, wie im wirklichen Leben: Du kuschelst nicht im Bett, sondern bist voll angezogen - anfangst solltest Du vielleicht sogar stehen - und KEIN Gekicher !!

Mach eine fixe Uhrzeit für JEDEN Tag aus, wo Du sie anrufst - oder sie Dich - und mach das drei Wochen über Festnetz - handy hat zuuuu schlechte Tonqualität oder ist zu teuer etc.

Eine Minute NACH dem Auflegen erst sprecht ihr euch aus über eure Eindrücke; bis dahin aber: Die Situation ERNST nehmen ! Good luck !

"man" schwitzt NICHT üblicherweise beim telefonieren: wenn DU dabei ins schwitzen kommst, könnte das mit dem gesprächspartner (bundeskanzlerin, papst) oder dem thema des gesprächs zusammenhängen.

Ob Du krank bist, kann ich nicht beurteilen :-) Aber sicherlich ist es kein Zeichen von Krankheit, wenn Du beim Telefonieren schwitzt. Wahrscheinlich bist Du unsicher. Wenn Du mit einem Menschen redest, den Du sehen kannst, hast Du mehr Möglichkeiten, die Botschaften Deines Gegenübers zu erkennen: Mimik, Gestik etc. Am Telefon hast Du nur Dein Gehör. Vielleicht hast Du damit Probleme? Strengt es Dich an, die Stimme zu verstehen? Das würde das Schwitzen erklären, denn dann wäre der Grund die Angst, nicht alles mitzubekommen.

"Man" eigentlich nicht.... magst du vielleicht nicht gern telefonieren, oder bist aufgeregt dabei?...

Vielleicht liegt es daran, dass du mit einer Person telefonierst, die du süss findest und deswegen nervös bist ;)

Also ich schwitze nur beim telefonieren, wenn ich nervös bin... z.b. wo ich im Tierheim angerufen habe, war ich total nervös und hab beim Telefonieren geschwitzt. Wenn ich aber z.b. mit meinen Verwandten telefoniere, ist das nicht so ;)

Wo schwitzt du? am ganzen Körper oder nur an der Hand in der du das Telefon hälst oder wie??

von der wärme, beim telefonieren wird wärme erzeugt, sodas immer nur das ohr schwitzt, auf dem der hörer ist

Also ich schwitze nicht beim telefonieren. Wahrscheinlich stehst Du bei fernmündlichem Kontakt irgendwie unter Stress, bist zumindest stark angespannt. Dadurch wird übermäßg Adrenalin ausgeschüttet. Das wiederum bewirkt erhöhten Herzschlag, Puls, Schwitzen. Ich kann und will Dir jetzt hier keinen Vortrag halten, was da alles in Deinem Körper vor sich geht.:-)))

charmingwolf 03.10.2014, 09:12

Du Telefonierst auch aus dem tiefen Wald, da ist es nie so Warm))

1

dass soll vorkommen, besonders wenn am anderen Ende der Leitung ein heisser Flirt in die Muschel haucht!

Kommt drauf an. Wenn du aufgeregt warst, ist es normal das du leicht schwitzt.

Ich schwitze abundzu beim reden. Das ist völlig normal, aber wenn du verunsichert bist, geh doch mal zum Arzt, er könnte dir weiterhelfen.

keine ahnung warum du beim telefonieren schwitzst - ich jedenfalls nicht!

Kenn ich..vorallem wenn man mit Großeltern telefoniert, und vergessen hat nach was man fragen sollte bzw für was man sich bedanken sollte ;)

geht mir auch so. Adrenalin, höchste Konzentration, Stress, Versagensangst.

weil am anderen Ende die Geliebte stöhnt!

Was möchtest Du wissen?