Wieso nennt man das Teekesselchen eingentlich Teekesselchen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Herrlich rätselhaft ist beim Teekesselchen-Spiel nicht nur das Spiel. Auch sein Name selbst gibt Rätsel auf. Vermutungen zufolge stammt die Spielidee aus England, wo man die Lösungen auf kleine Zettel schrieb und diese in Teekesseln verbarg. Vielleicht, weil die gerade für den Five-O-Clock-Tee in greifbarer Nähe standen? Ein anderer Erklärungsansatz meint, dass die Menschen, die die Umschreibungen der Worte formulieren miteinander scheinbar so viel gemeinsam haben, wie ein Teekessel mit einem anderen: Äußerlich nichts, aber dem Inhalt nach durchaus.

Möglichkeit drei, die vermutet wird: „Teekessel“ hieß früher nicht nur der Wasserkessel, sondern auch ein Dummkopf. „Hey, Du Teekessel!“ - mancherorts schimpft man so bis heute einen begriffsstutzigen Menschen. Einen Menschen eben, der erst zwei und drei Umschreibungen braucht, bevor er die Wortbedeutung erkennt…" (http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/index,page=3666592.html)

Hat mich per Googel kein 40 Sekunden gekostet

"Die derzeit bekannte früheste Erwähnung und Beschreibung dieses Spiels findet sich in The Book of a Hundred Games von Mary White, (1896), S. 117, unter der englischen Bezeichnung Teapot." (https://de.wikipedia.org/wiki/Teekesselchen)

Wenn das Spiel ursprünglich aus England stammt, kann es sich bei der Bezeichnung "Teekesselchen" auch einfach um eine Übersetzung des englischen Begriffs handeln. Der englische Begriff "Teapot" hat in der Tat auch eine doppelte Bedeutung:

  1. Ein Kessel, in dem Tee zubereitet wird
  2. Ein Sternbild, das sich aus den hellsten Sternen im Sternbild "Schütze" zusammensetzt (vgl. https://en.wikipedia.org/wiki/Sagittarius_(constellation); https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BCtze_(Sternbild))

Aufgrund seiner Doppeldeutigkeit ist die Bezeichnung "Teapot" bereits Teil des Spiels "Teapot" gewesen. Er wurde so zum Sinnbild für alle Wörter, die zwei Bedeutungen haben.

Wieso? Welche andere Bedeutung hat das Wort denn?

z.B. Decke

1.Bedeutung: Decke einer Wohnung 2.Bedeutung:Decke zum zudecken

0

Was möchtest Du wissen?