Wieso musste Walt Disney so früh sterben?

 - (Film, Filme und Serien, Disney)

4 Antworten

Naja, er war starker Raucher und starb mit 65 an Lungenkrebs. Wäre man ganz gemein könnte man mit einem kurzen Blick auf seine Aktionen während der McCarthy Ära überlegen, ob dieses 'leider' berechtigt ist.

Dass jemand, der vermutlich Dutzende Menschen in den Knast gebracht oder ihnen wissentlich und willentlich die Karriere versaut hat, nicht mehr miterleben kann, wie gut sich sein Imperium entwickelt sehe ich nicht unbedingt als bedauerlich.

So sind Business Leute eben, war er eigentlich ein Illuminati?

0
@User8754

Ich werfe jetzt mal spontan den Namen 'Oskar Schindler' in den Raum und würde dich bitten dir die Aussage 'Businessleute seien so' nochmal ganz genau anhand dieses Namens zu überlegen.

0

Es ist nachgewiesen, dass er niemanden in den Knast gebracht hat.

0

Er starb an Lungekrebs weil er viel geraucht hat. Das passiert auch heute noch, dass Menschen viel zu früh an Krebs sterben. Und rauchen erhöht für fast alle Krebsarten die Wahrscheinlichkeit dass man erkrankt, vor allem aber die Wahrscheinlichkeit für Lungenkrebs.

Er hat erlebt wie seine Firma viel Erfolg hatte. Ich weiß nicht ob er mit allem was heute so mit seiner Firma geschieht so einverstanden wäre. Und die vielen diffamierenden Lügen, die über ihn kreisen - da wäre er sicher auch nicht glücklich drüber.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Fan seit 1972 und habe über 1000 Bücher zu dem Thema

Heute steht auf jeder Zigarettenpackung gross genug das Zigaretten nicht gut für die Gesundheit ist.

Als WAlt Disney starb wurden die Gefahren von Tabakkonsum noch stark verharmlost.

Wieso sterben kleine Kinder, wieso werden andere Leute 100 Jahre alt? Darauf gibt es keine Antwort. Die Welt ist halt gleichgültig und grausam. Im Falle von Walt D. wäre es vielleicht besser gewesen, wenn er nicht geraucht hätte. Aber eine Garantie auf ein langes Leben hat niemand, egal wie gesund man lebt.

Was möchtest Du wissen?