Wieso müssen Rasenmäher auch neuester Technik so laut sein ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die müssen nicht laut sein, technisch ist fast alles möglich, nur muss der Kunde es auch bezahlen wollen. 

Solange die Hersteller annehmen, dass nicht ausreichend Umsatz für eine Neuerung besteht, werden sie sich kaum von selbst bewegen. 

Platz wäre bei einem Rasenmäher mehr als ausreichend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind so laut weil die Hersteller die Gesetzlichen Mindesanforderungen bis zum letzten Dezibel ausreizen! Auch beim Benzin-Rasenmäher sollte man Gehörschutz tragen. Tut euren Ohren diesen Gefallen.

Zudem wird ja niemand gezwungen ein Gerät mit Verbrennungsmotor zu benutzen.

In einigen bereichen sind die Akkugeräte stark auf dem Vormarsch!

Beispielsweise bei den Rasenmäher, da ist die Akkutechnik schon sehr weit vorne und das schont auch die Öhrchen!

Bei den Motorsägen sind gerade die 2 PS Sägen mit Akku im Vorteil was Lautstärke angeht. Wer was mit höherer PS braucht muß auf Benziner zurückgreifen.

Letztendlich muß der Kunde das Produkt auch kaufen wollen! Es bringt nichts ein vollverkapselten Rasenmäher auf en Markt zu werfen der vom Endverbraucher nicht angenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie nicht genug Platz für einen schalldämmenden Auspuff haben, bei der Motorsäge spielt das Gewicht dazu noch eine sehr wichtige Rolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josl47
24.09.2016, 13:37

Hallo Barolo88 ! Danke für die Antwort. Bei Motorsägen ist das schon klar. Aber bei Rasenmähern müsste es doch innovative Lösungen geben den Lärm zu reduzieren.Bei mobilen  Stromaggregaten ist das möglich. Schon klar,die müssen nicht bewegt werden. Vielleicht  müsste man bei einem Erzeuger anfragen ? Schönen Tag noch  

0

Die Lösung muss billig und klein sein, den dicken Kopf hat dann der Kunde und die Nachbarn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?