Wieso mögen Senioren & Seniorinnen so gerne Kuchen/Wähen?

 - (Kuchen, Senioren, Kaffeekränzchen)  - (Kuchen, Senioren, Kaffeekränzchen)  - (Kuchen, Senioren, Kaffeekränzchen)

10 Antworten

  • Kuchen und Torten sind vermutlich ein schönes Mosaiksteinchen ihres langen Lebens - mit vielen Erinnerungen an Feiern, Geburtstage und familiäre Sonntagsnachmittage verbunden.
  • Der Nachmittagskaffee mit Torte ist eine gemütliche Alltagsroutine, die Genuss, Geselligkeit und Gespräch verbindet.

Ich denke, weil die meisten ältere Leute das noch so kennen...

Da gabs vieleicht immer Mittags Kaffee und Kuchen, deswegen ist es eine Erinnerung an früher..

Zudem backen viele auch noch selbst und können oft mit "dem künstlichen Kram" nichts anfangen

Hat auch was mit der Gemütlichkeit zu tun...der sogenannte "Kaffeekranz" ^^

Da sie teilweise auch drauf achten was sie essen, und das Stück Kuchen immer ne Ausnahme ist, also was Besonderes, bleiben sie beim Kuchen

Weil sie solche Sachen wie Red Bull/Energydrinks nicht kennen/nichtr trinken dürfen, wegen dem Taurin

Gibt also viele Sachen warum das so ist ^^

Weil sie deine aufgezählten Lebensmittel und Getränke nicht kennen, ist auch ne Möglichkeit. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und vor allem ältere Menschen sind oft nicht leicht von neumodischen Dingen zu überzeugen. Die haben eine vorgefestigte Meinung und lassen sich davon meist nicht abbringen.

Meine Oma die leider im Altersheim von 101 Jahre gestorben ist, hatte mal so ein Bezug auf Kaffee und Kuchen. Sie war kein gelernter Bäcker und so. Sie war damals in der Hitlerzeit also ich rede vom 2. Weltkrieg. Sie war gelernter Schneiderin bei einem Industrie. Da durften nur Frauen arbeiten. Und ja die ur alte Nähmaschine von Pfaff habe ich sogar zuhause. Die müsste um den Jahrgang 1935 oer 1940 sein.. Sie funktioniert wie am ersten Tag. Keine Mängel und so. Alles Original. Ich habse geerbt. Weil der Bezug von dieser Pfaff Nähmachine immer ins Kopf gegangen ist. Aber meine Oma hatte schon damals als Kind immer die grosse Liebe und Leidenschaft gehabt, Blechkuchen zu backen und ja Kleider etc zu nähen und zu reparieren. Ja Kaffee trinkt die auch. Sogar Bier .´:) was man nur extrem selten sieht trinkt die sehr gerne. Bei Red Bull bzgl wo meine Oma fast jede Woche Taschengeld an mir gab ( also Euro ) weil ich der Enkel war, so ca 50 EUR. Hatte meine Oma wirklich mal Red Bull getrunken. Sie fand das Geschmack schäulich und Ekelhaft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich kenne fast keine älteren leute die redbull mögen =)

ist denen einfach zu süss und künstlich xD

0
@norules4life

Hab das mit 16 zum ersten Mal probiert und fand es zum kotzen. Wie man sowas trinken kann, geht mir echt nicht rein.

0
@norules4life

Meine Oma fand das einfach eklig. Aber dafür trinkt die gerne auf der Kirmes mal nen Bier.

1

Die aufgeführten Süßigkeiten kann man nicht mit Kuchen vergleichen!

Wer sich ein bisschen mit Lebensmittel auskennt durchschaut die Tricks der Lebensmittelindustrie, die viel Show um minderwertiges Essen macht.

Warum wohl sind viele Süßigkeiten monatelang ungekühlt haltbar, aber frischer Kuchen nur wenige Tage und muss z. T. kühl gelagert werden?

Kinder und Jugendliche sind die größte Zielgruppe für diese industriellen Süßigkeiten. So wie du rüberkommst, sehe ich dich in dieser Altersklasse!

Was möchtest Du wissen?