Wieso liegt meine Katze so gerne auf Taschen?

4 Antworten

Weil sie einen besonderen Geschmack hat. Unsere (zwei davon) liegen gern auf Plastiktüten und Tastaturen. Aus gutem Grund haben wir nur noch Laptops. Eine andere liegt gern auf Zeitungen, aber nicht auf jeder, es muß eine bestimmte sein. Und noch ein Kater liegt gern auf diesen Styropor-Chips, mit denen man zerbrechliche Sachen verpackt. Und für alle zusammen gilt: Es ist kein Karton so klein, daß keine Katze hineinpaßt... lach Gruß, q.

11

Ja Kartons sind bei meiner Katze auch sehr beliebt. Habe letztens für meinen Freund das Geburtstagsgeschenk fertig gemacht, hatte mehrere kleine Päckchen in einem größeren Karton und wer macht es sich schön in dem Karton gemütlich während ich am einpacken war, das Kätzchen : )

0

Meine 5 Katzen schlafen zwar nicht auf Taschen, dafür stecken sie ihre Nasen rein, wenn sie können. Meine Katzen haben eine grosse Schachtel mit ner gemütlichen Mikrofaserdecke, in der sie abwechselnd liegen.

von meinen kenn ich das nicht. aber mein jüngerer liebt es auf von mir getragener kleidung zu schlafen, damit er meinen Geruch hat.

Katzen scheinen aber gern an so unmöglichen orten zu schlafen die nicht unbedingt bequem sind. erinnert mich dran als meiner sich in die tragtasche von nem kaninchen reingequetscht hat.

Taschen sind ja immer interessant für katzen die müssen inspiziert und abgerieben werden... ind es denn ledertashenß vielleicht ist es ja der typische geruch der irgendwie anziehend auf deine katzen wirkt.

11

Ja Katzen sind schon merkwürdige Tierchen : ) Als meine bestellten Sachen angeliefert wurden, kamen diese in so einer Plastiktüte und nachdem ich die Sachen auspackt habe, hat sich das Kätzchen komplett in die Tüte verkrümelt und ein schläfchen gehalten. Irgendwie gibts keine Tüte, Tasche, die ihr nicht gefällt. Ein Taschenfetischist, ganz das Frauchen :))

0

Wieso lieben Katzen Kartons und Tüten?

Meine Katze z.B. legt sich lieber, anstatt auf das Bett, sich auf eine Plastiktüte/möchte in die Tüte rein.

Wieso mögen Katzen sowas so gerne?

...zur Frage

Gibt es einen größeren Vertrauensbeweis der Katze?

Hallo,

Gibt es einen höheren Vertrauensbeweis als wenn die Katze sich vor einem hinlegt (auf der Couch, Bett..) und den Kopf nach hinten legt, so das der Hals vollkommen ungeschützt ist?

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

seltsames Katzenverhalten

Hallo,

manchmal beißt mich meine Katze plötzlich, wenn ich sie streichle, oder wenn sie auf meinem Bauch schläft. Das kommt ganz ohne Vorwarnung: Ich liege auf dem Rücken z.B. auf der Couch, meine Katze kommt, legt sich auf meine Brust, lässt sich streicheln und macht einen zufriedenen Eindruck, auf einmal beißt sich mich in die Backe (so fest, dass es weh tut), legt sich dann wieder hin und lässt sich weiter streicheln...

Kann mir das Verhalten jmd erklären? Machen eure Katzen das auch? Zur Info: Ich habe eine reinrassige Korat Katze, sie ist weiblich, reine Hauskatze (darf aber auch in den Garten) und ca 1,3 Jahre alt.

MfG

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?