Wieso lernt man in der Schule Französisch?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für dich ist Französisch ultrakompliziert, für mich Mathe.
Dass die meisten Schüler diese Sprache kaum beherrschen, stimmt nicht. Und außerdem könnte man mit solch einem Totschlagargument für jedes Schulfach kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
03.04.2016, 01:11

Nach dem Lesen all deiner Kommentare bekommst du von mir noch einen kostenlosen Tipp:
Wechsel auf die Hauptschule, da gibt's kein Französisch.

7

Ich finde die Sprache nicht kompliziert. Vielleicht hast du einfach nicht so sie Lust darauf ;)? Außerdem gehört sie zu einer der meistgesprochenen Sprachen weltweit weshalb es doch Sinn macht als 3. Sprache Französisch oder Spanisch zu beherrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal  in wie vielen Ländern der Welt Französisch zumindest Zweitsprache ist?

https://de.wikipedia.org/wiki/Frankophonie

Außerdem ist Frankreich immer noch Deutschlands wichtigster Handelspartner und unser Nachbarland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobias0997
02.04.2016, 23:50

Zweitsprache heißt praktisch irrelevant, da in der Realität nur die Erstssprache gebraucht wird.

0

Dein ernst? In manchen Schulen kann man Chinesisch wählen und da frägt sich auch kein Mensch "Warum?!".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobias0997
02.04.2016, 23:45

doch, mandarin ist die meistgesprochene sprache der welt

0

Französisch kann für viele kompliziert sein. Ich spreche als Muttersprache französisch. Ich habe meinen Freund an der Uni kennengelernt und zu der Zeit konnte er nicht wirklich viel französisch sprechen. Doch wenn man unbedingt französisch lernen will und sich da reinhängt und wirklich Spaß daran hat wird die Sprache total interessant. Du wirst jetzt vielleicht denken " ja du kannst das sagen weil du mit der Sprache aufgewachsen bist" ja das bin ich aber ich habe bei meinem Freund gesehen wie gut er es in weniger Zeit sprechen konnte. Ich habe ihm sozusagen Unterricht gegeben und nun können wir uns sehr gut auf französisch einen Tag lang unterhalten und sprechen nurnoch wenig Deutsch. Ich finde hingegen Deutsch als Sprache total schwer. Ich fand es damals total schwer diese Sprache und die ganzen Ausnahmen zu lernen. Man ist besser dran wenn man als Muttersprache Deutsch hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weltweit gibt es vermutlich mehr französisch als deutsch sprechende Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingMila
02.04.2016, 23:45

nop

0
Kommentar von Tobias0997
02.04.2016, 23:46

jedoch ist es für franzosen schwer, die aus quebec zu verstehen

0

Warum nicht? 

Ich halte übrigens JEDE deiner Aussagen im Untertext für problematisch in der Sache.

Aber es hat wohl wenig Sinn - was auch aus anderen deiner Bemerkungen abzulesen ist ... 

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Brücke zu weiteren romanischen Sprachen (Spanisch, Italienisch...) d.h. wenn du jetzt z.B. Spanisch lernen willst und bereits Französischkenntnisse hast, fällt es dir leichter die Sprache zu lernen, da du bereits Anknüpfungspunkte hast

- Verstärkt Bildungskooperation zwischen Deutschland u. Frankreich

- Amtssprache in 30 Ländern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du französisch kompliziert findest, solltest du mal einen Ausländer fragen, der deutsch lernt.

Ich habe überhaupt keine Probleme mit französisch und mit ein bisschen lernen ist sie auch nicht so "ultrakompliziert".

Und französisch wird nicht nur in Frankreich, sondern auch in Teilen Afrikas, Amerikas, Asiens und Ozeaniens gesprochen und hat somit viel mehr Muttersprachler als deutsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobias0997
02.04.2016, 23:47

hast bestimmt den subjonctif perfekt drauf

0
Kommentar von mk2112
02.04.2016, 23:48

Ich denke da zwar nicht immer dran, aber im großen und ganzen kann ich ihn^^

0

Diggah was??  😂😂

Französisch wird von etwa 80 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen und gilt als Weltsprache, da es von rund 230 Millionen Sprechern auf allen Kontinenten in über 50 Ländern gesprochen und weltweit oft als Fremdsprache gelernt wird.

+ Französisch ist die schönste Sprache der Welt 💋💋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch hab ich nicht in der Schule gelernt, sondern im Leben. Mit der Sprache hapert es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
03.04.2016, 21:25

dezent hüstl

4

Was möchtest Du wissen?