Wieso lerne ich viele gestörte kennen?

4 Antworten

Hallöchen

Leider haben in der heutigen Zeit viele Menschen Probleme mit ihrer Psyche

Da trifft man immer wieder auf diese Leute....

Man kann auch nur bis zu einem gewissen Grad helfen,-und nicht Jeder will Hilfe annehmen...

Oftmals treffen auch Menschen zusammen,die ähnliche Probleme haben...

Und das scheint mir bei Dir der Fall zu sein....

Reden hilft aber immer,-ausser Jeder klagt dem Anderen sein Leid ,und man zieht sich gegenseitig psychisch immer mehr runter ...

Da muss man dann schon Grenzen aufzeigen

Ich treffe auch immer wieder auf Menschen,die Hilfe brauchen

Durch einige negativen Lebensereignisse aus meiner Vergangenheit habe ich aber auch die Erfahrung,und kann mich in Andere gut hinein versetzen....

Mehr als zuhören und verstehen,-das kann niemand

Du selbst musst Dich wohlfühlen mit den Menschen,die Dich umgeben

Alles Liebe

Wir ziehen in unser Leben was wir selbst ausstrahlen also...

Spaß bei Seite ;)

Aber im Grunde ist es tatsächlich so. Die miesten Menschen suchen wie verrückt jemanden weil sie glauben nur durch eine Beziehung glücklich sein zu können. Ich kenne so viele die am liebsten irgend einen hätten solange sie nicht alleine sein müssen.

Naja ganz falsch ist es ja nicht, schließlich färbt sich das Leben in die schönsten Farben wenn man verliebt ist. Leider begehen die meisten dabei einen kleinen aber fatalen Denkfehler:

Sie glaube NUR durch eine Beziehung glücklich sein zu können. Eine Beziehung kann aber dein Leben immer nur bereichern es aber NIEMALS definieren. Der Punkt ist, dass wenn du nicht auch alleine glücklich sein kannst du in einer Beziehung nicht glücklicher wirst.

Wir ziehen in unser Leben was wir selbst ausstrahlen. Wenn du verzweifelt auf der Suche nach einem Mann bist, weil du alleine nicht zurecht kommst brauchst du dich demnach nicht zu wundern, wenn du Männer in deinem Leben ziehst die ebenfalls alleine unzufrieden sind. Männer mit ernsthaften Problemen und wohl möglich nur einen Lückenfüller aufgrund einer kürzlich beendeten Beziehung suchen.

Es ist einfach wesentlich besser um einen Mann bestellt, wenn er mit sich selbst in reinen ist und sein Glück unabhängig von einer Beziehung ist. So einen Mann kannst du jedoch erst in dein Leben ziehen, wenn du auch selbst mit dir alleine glücklich und zufrieden bist. Deshalb bringt es auch nichts nach einen Mann zu suchen.

Das ist keine Hexerei und auch keine Glaubensfrage sondern ein rein natürlicher Vorgang, denn deine Gedanken bestimmen dein Verhalten und damit die Dinge, die du sagst und tust und damit auch die Dinge, die im Subtext in deine Umgebung kommunizierst.

Andere Männer nehmen dein Verhalten wahr was wiederum diejenigen anzieht, die ebenfalls so sind und ebenfalls alleine gut zurecht kommt, denn Gleich und Gleich gesellt sich gern, so etwas kommt uns vertraut vor und deshalb ist das ganze so. So einfach ist das.

Dahinter steckt also keine Hexerei, kein Wudu zeug und auch kein "Glaube" So kompliziert muss man sich das Thema echt nicht machen :)

Dachte eher das es leichter ist mit Kranken Kontakt zu haben, als mit Gesunden, wenn man selbst was hat. Sei doch froh mit Leuten überhaupt Kontakt zu haben, unabhängig davon ob sie was haben, oder nicht.

heutzutage sind Depressionen leider ein Trend und jeder 2. übertreibt maßlos.

villeicht denken deine Freunde über dich, genauso wie du über sie?

vileicht nervt es sie auch nur psychisch kranke kennen zu lernen (oder zumindest jemand der denkt das er Psychisch krank is)

Was möchtest Du wissen?