Wieso ist das Leben so ungerecht?

Support

Liebe/r Filiz1905,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: Bitte achte etwas mehr darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren, damit jeder erkennt, welchen persönlichen Rat Du damit genau suchst. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Weil du das so siehst! Denke immer daran - es gibt mindestens 1000 Menschen auf der Welt, denen es viel schlechter geht und denen das Schicksal viel übler zuspielt!

Es gibt auch mindestens 1000000 Menschen denen es viel besser geht.Und das persönliche Leid ist immer das Schlimmste.Wenn er es ungerecht findet,wird er einen richtigen Grund dafür haben.

2

Es ist eben so. Andererseits kommt es auch sehr darauf an, wie man mit den Anforderungen, die einem das Leben so stellt, umgeht. Die einen machen das Beste aus einem Haufen Ungerechtigkeiten, der ihnen passiert und sind zufrieden, die anderen sehen nicht, was sie haben (und welche Ungerechtigkeiten anderen passieren) und jammern lieber. Jammern macht es nicht besser, da kommt man nämlich gar nicht dazu, etwas zu verbessern oder das Leben zu genießen.

Vielleicht bist du am falschen Ort mit unpassenden Leuten . Strebe eine resolute Veränderung an.

So ist es einfach.Manchmal hat man Glück,manchmal nicht.Das ist bei jedem so und damit sollte man sich auch abfinden können.

Es gibt keine Gerechtigkeit im Leben, noch nicht mal vor Gericht! Wenn du das begriffen hast kannst du besser damit leben.

Was möchtest Du wissen?