Und nochmal Walzer..1.So einTag,so wunderschön,wie heute.2.Ayayayay Carneval in Rio... 3.Einmal am Rhein,und dann zu zweit..

...zur Antwort
  1. Es war im Böhmerwald,2. Nur Du du du allein,3.Du du liegst mir am Herzen du du liegst mir im Sinn,4. Das kannst Du nicht ahnen,du munteres Rehlein du.5.Im grünen Wald,da wo die Drossel singt,6. O Heideröslein, 7.Gehn wir mal rüber,8. Rolling home,Rolling home
  2. Tief im Odenwald sthet ein Bauernhaus,10.Auf und nieder,immer wieder..11.Aber dich gibts nur einmal für mich.12.Heute Blau,morgen Blau, 13.Einst ging ich am Strande der Donau entlang,14.Freddy Brecks Lied "Bianca" 15.Rot,rot rot..rot sind die Rosen,

Langsamer Walzer:Wenn der Mond am Abend still auf die Eger scheint

...zur Antwort

Das könnte vom Ärger im Beruf kommen.Nicht jeder verträgt jeden Beruf.Ich würde zum Psychologen gehen und abklären,was mich ständig aufregt,dass dadurch körperliche Reaktionen kommen.

...zur Antwort

Hör nicht auf die anderen,in einer schlechten Situation einfach weiterzumachen macht die Situation nicht besser.Ich habe damals auch die Schule gewechselt und dann einen Abschluss gehabt,auf der alten wäre das unmöglich gewesen.

...zur Antwort

Ich würde mit dem Schulpsychologen oder Schulleiter sprechen,ob die Schulsituation verbessert bzw. ich umgeschult werden kann.

...zur Antwort

Bin ich neidisch auf einen besitzlosen Aussteiger? Hilfe!

Ich (24) bin irgendwie neidisch auf einen Freund von mir. Er ist 25, hat eine gute Berufsausbildung hinter sich, hat jahrelang danach normales Geld verdient (ist ja jung), aber hat davon schon bescheiden gelebt, einfach weil er die meisten Dinge nicht brauch. Er braucht kein Auto, kein iPhone, keine angeblichen Statussymbole, keinen materiellen Besitz. Er hat den Job geschmissen und ist mit einem Freund aus dieser Gesellschaft ausgestiegen. Er hatte für sich knapp 6000 Euro, 3 riesen Rucksacke mitgenommen + Gitarre und lebt nun seit 11 Monaten schon auf den Kanarischen Inseln im sehr versteckt im Zelt. ab und zu allerdings auch bei neuen Freunden mit. Die ersten 5 Monate auf Teneriffa, dann ist er mit der Fähre nach La Gomera rüber in die Berge. Sie grillen, kaufen normal im Supermarkt ein, machen Musik, versuchen ihr erstes Selbstversorgerwissen zu praktizieren und lernen extrem viele inspirierende und tolle Leute kennen. Er kontaktiert mich alle 2-3 Monate mal, da er sonst nie am PC ist. Ich denke mir manchmal, dass er richtig lebt, obwohl: Was ist richtig? Aber als normaler Bürger denkt man halt meist, dass das bekiffte lebensmüde Leute sind. Er war schon immer anders. Gut, er hat auch Geld dabei, kauft da auch billig im Supermarkt ein. Als Aussteiger bezeichnet er sich nicht, er liebt Mitmenschen, respektiert jeden und ihre Lebensweise, aber er lebt einfach ein einfacheres Leben, denke ich. Ich bewundere seine Bescheidenheit bzw seinen bewussten Verzicht. Er hätte ja auch hier bleiben können. Aber er will nicht. Der normale Deutsche (sag ich mal) würde jetzt sagen: ''Ach dieser Dämel, der versaut sich sein Leben. Er ruiniert seinen Lebenslauf. Wenn der wiederkommt, findet der schwieriger Arbeit und hängt uns an der Brust. So ein Loser'' etc. Aber irgendwie...ich hab es ihm nie gesagt.... er machts doch irgendwie richtig. Er sagt, dass sei erst ein ''Probeaussteigen''. Er wird mal wieder kommen nach Deutschland und dann sich auf große Ziele, außerhalb von Europa konzentrieren.

Ist es Neid oder kann ich es mir einfach nicht mir vorstellen so zu leben, ohne PC, festen Wohnsitz, Rechnungen, Verpflichtungen, Statussymbolen ...

Sollte man so sein Leben überdenken und auch ausbrechen für neue Abenteuer oder muss man einfach dieses Spiel, bzw Prinzip dieser leistungsgesellschaft hier mitspielen in Deutschland?

...zur Frage

Ich glaube,das ist bestimmt kein Grund zum neidisch sein,du verstehst nur nicht,wie er sich so wohlfühlt,der kann eher auf Dich neidisch sein.Du hast auf alle Fälle das bessere Leben.

...zur Antwort

Batterien aus den Sachen nehmen,dann regt sich nichts mehr.

...zur Antwort

Diebstahl ist es eine Sache wegzunehmen,die einen Wert hat,indem ich meine Pfandflasche auf den Müll werfe,habe ich kein Interresse mehr daran.Wer sie nimmt ist kein Dieb.

...zur Antwort

Ich bringe die in Tüten weg und zum Flaschenautomaten.

...zur Antwort