Wieso ist diese Welt so ungerecht?

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn alles gerecht ablaufen würde, würden wir möglicherweise die Eigendynamik des Systems vermissen. Auch das Ungerechte spielt im Leben eine Rolle - nämlich die, dagegen angehen zu können. Insofern bietet es uns zumindest Herausforderungen.

Die Frage, ob man alle Ungerechtigkeiten, die im Leben so passieren, aus dem Weg schaffen sollte, ist zumindest überdenkbar. Manchmal kommt ein Bus zu spät und man bekommt dadurch keinen Anschluss mehr und man muss dadurch vielleicht 1 Stunde warten. Ungerecht ?

Oder es gibt ein Gewitter nach Dienstschluss und man wird auf dem Nachhauseweg bis auf die Knochen nass. Auch hier kann man doch nicht von Dingen reden, die sich extra gegen einen verschworen haben, oder ?

All das, was im Leben passiert, hat uns immer wieder mal gestört oder erfreut. Wie der Einzelne was empfand, ist höchst unterschiedlich. Und es gehört alles mit zu einem abwechslungsreichen Leben. Auch Ungerechtes. Die Variationsbreite des Lebens wächst mit möglichst viel Abwechslung - nicht mit Einschränkung.

Danke für die sehr, sehr gute Antwort :))!

2

Bitte, aber letztendlich ist das doch wieder reiner Materialismus ..

1

Weil Gerächtigkeit eine Illusion ist. Und dann noch eine, die von jedem anders gesehen wird.

Da sind so viele, die Nachteile für sich entdeckt haben und möchten, dass das gerächt wird. Mit der Vorstellung, dass es ihnen besser geht, wenn  andere bestraft werden.

Weil sie nicht mal den Mut haben, sich selber zu rächen, möchten sie, dass das der Staat oder ein Gott das übernimmt.

Über die Vorteile, die man selbst genießt, beschwert sich niemand.

Wenn man die Gerechtigkeits- bzw Rachebedürfnisse zusammenzählt, müssten alle heftig bestraft werden.

In gewisser Weise werden sie das auch. Sie müssen in einer Gesellschaft leben, in der es wichtiger ist, dass es anderen schlecht geht, als dass es allen gut geht.

Wenn es kein Ungleichgewicht gäbe, wüssten wir bestimmte kleine oder große Dinge nicht zu schätzen, befürchte ich. Ob das alleine eine Antwort oder gar der "Einbußen" lohnenswert ist, glaube ich nicht. Aber das kommt mir als erstes in den Sinn, wenn ich die Nachrichten lese oder höre. Irgendwie ist es traurig, aber ich bezweifle, dass eine perfekte Welt wirklich perfekt wäre, weil wir uns ohne Selbstkontrolle nicht beweisen können.

Es ist schwierig, eine so pauschale Frage zu beantworten. Ist Dir gerade ein Unglück widerfahren, das Dich dazu bewegt, gleich die ganze Welt ungerecht zu finden?

Was meinst Du überhaupt mit "die Welt"? Deine Welt? Deutschland? Den Planeten Erde?

Wenn Du denkst, dass Du gerade ungerecht behandelt wirst, denke mal darüber nach, wie es einem Gleichaltrigen in Syrien gerade geht. Ist das gerecht?

Ich finde die "Welt" eigentlich ziemlich okay, ich komme gut klar (habe einen guten Job, einen tollen Mann, eine super Wohnung), bin gesund.

Aber meine Katze starb mit 2,4 Jahren, mein Mann hatte vor vier Jahren einen Schlaganfall mit 39 und meine liebe Mutter ist schon seit fast 26 Jahren tot!

Dagegen kenne ich Rüpel und üble Frauen, die saufen wie die Löcher und rauchen, bis der Arzt kommt, sind aber kerngesund. Ist das gerecht?

Du siehst, es kommt immer sehr auf die Perspektive an. :)

Carpe noctem!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich beobachte seit über 40 Jahren Menschen

So ist sie halt. Wo steht, dass die WElt gerecht zu sein hat?

Kennst du die Geschichte von Hiob?

Er war reich und ein sehr frommer und gottesfürchtiger Mann. Dann ereilte ihn ein Unglück nach dem anderen: sein Vieh starb, seine Felder brachten Missernten, seine Kinder starben, seine Frau. Alles futsch.

Da ging der fromme Hiob auf den Berg, zerriss seine Kleider und schrie: "Gott, warum ich?"

Und eine erstaunte Stimme aus dem OFF fragte erstaunt: "Warum nicht?"

So ist es halt. Das Kind im Nachbardorf stirbt an Leukämie, der Mann von nebenan bekommt einen Herzinfarkt. Der Freund ertrinkt im Tsunami, der Handwerker eine Straße weiter geht pleite und die Frau verlässt ihn. Der Mann  ein Haus weiter gewinnt im Lotto und auch noch den Jackpot.

 so ist es halt.


Das ist schonmal der Grund, warum ich die Welt als schlecht empfinde. Da wärs mir liebe, es gäbe garkein Leben als so ein Schwachsinn!

0

Was möchtest Du wissen?