Wieso heißt es "sein blaues Wunder erleben"?

5 Antworten

Bei Dresden gibt es eine recht alte Eisenbahnbrücke aus Metall, die beim Bau grün gestrichen wurde und sich im Laufe von Jahrzehnten durcn Umwelteinflüsse blau gefärbt hat. Man nennt sie auch "Das blaue Wunder".

Weil das früher bedeutet hat das man ein blaues Auge bekommt aber heut zu tage meint man das nichts mehr .

ein blaues Wunder erleben = unangenehm überrascht werden; ein schlimmes Ereignis / eine böse Überraschung erleben, "Du hast mich reingelegt, aber das zahl ich dir heim! Du wirst noch dein blaues Wunder erleben!" Zur Herkunft gibt es mehrere Deutungen, hier eine davon: Die Redensart stammt aus der Tuchfärberei. Nach dem Färben reagierte der grüne oder gelbe Farbton beim Aufhängen der Gewebe mit dem Sauerstoff chemisch zu blau, so dass der Betrachter "sein blaues Wunder" erlebte, obwohl das Tuch vorher anders eingefärbt worden war. Allerdings ist bei diesem Erklärungsansatz nicht zu erkennen, wie sich die Bedeutung bis hin zum heutigen Gebrauch im Sinne einer bösen Überraschung verschoben haben könnte.

wegen dem blauen augeee ;)

Was möchtest Du wissen?