Wieso heißt es "die Jagd" mit d - aber "er jagt etwas" mit t?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil es vllt zu Verwechselungen kommen könnte...

"Jagd" ist von "jagen" abgeleitet. "Jagen" kommt lt. Duden von ahd. (althochdeutsch) "jagon", mhd. (mittelhochdeutsch) "jagen". Dazu wurde das Substantiv "Jagd" (mhd. "jaget" oder "jagat") gebildet. "Jagd" bedeutet nicht nur "Verfolgung, Nachstellen", sondern auch "Jagdrevier". Ich nehme an, das weiche "-g-" hat das "t" zu "d" erweicht. In "Fahrt" z.B. blieb das "-t" erhalten. - Genauer kann das sicher ein Etymologieexperte erklären.

soust 05.11.2009, 10:33

PS: Beim Sprechen klingen beide Wörter wegen der Auslautverhärtung in Deutschen gleich - daher wahrscheinlich auch Deine Frage.

0

Ja, die deutsche Sprache ist manchmal echt net so einfach...er ist tot und der tod!:p

es heißt ja auch "der Tod" und "er ist tot"

Jagd ist ein Nomen, jagt aber eine gebeugte Form von jagen. Im Deutschen wird diese so gebildet.

das liegt an der Grammatik

Was möchtest Du wissen?