Wieso hat ein Tag 24 Stunden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil sich die Erde in 24 Stunden sich einmal um sich selber dreht.

Zwischen Sonnenaufgang und den nächsten Sonnenaufgang liegen 24 Stunden.

Vor ein paar 100 Millionen Jahren waren das nur 22 Stunden.

Die Drehzahl der Erde wird immer geringer !!

weil die erde sich in 24 stunden um ihre eigene achse dreht ;) und alles nach 24h pro tag ausgerechnet bzw. bestimmt ist somit kann man das nicht mehr einfach so ändern  :)

Weil 24 Stunden in etwa mit der Zeit übereinstimmen, die die Erde benötigt um sich einmal um sich selbst zu drehen - und somit eben mit dem Tag-Nacht-Rhythmus überein stimmt.

Das entstand wohl durch das Zählsystem der Babylonier, das auf der Zahl 60 beruhte.

Heute nimmt man eher die 10 als Grundlage für Einteilungen. (Dezimalsystem)

Harryyyyyyyyyyy 01.06.2016, 23:34

Ok danke. Du bist der einzige der meine Frage verstanden hat.

0

Wenn schon, dann sollte an das Dezimalsystem angepasst werden: 100 Stunden, 100 min, 100 s  z. B..

Harryyyyyyyyyyy 01.06.2016, 23:33

Ne das würde nicht gehen

0
Harryyyyyyyyyyy 01.06.2016, 23:41
@Harryyyyyyyyyyy

Der Tag muss ja 86400 Sekunden lang sein. Bei 100 Std 100 Min... wäre der Tag 1000000 Sekunden lang und es wäre pro Tag mehrmals hell und dunkel. 

0

Was möchtest Du wissen?