Wieso halten Frauen/Mädchen wenn sie ins Wasser springen die Nase zu?

19 Antworten

also wir (meine Freundinnen und ich) machen das immer deswegen:

  • Damit kein Wasser in die Nase geht
  • Damit unser Bikini-Oberteil nicht von der Stelle rutsch ;-)

Also bei uns sind das dann immer gleich 2 Sachen in einem :) wir machen das teilweise aus Sicherheit (; wär auch ein bisschen peinlich wenn auf einmal das Oberteil wegrutscht. Ich will nur sagen das ich damit wirklich nur meine Freundinnen und ich bezeichne ;-) also bei vielen ist es vielleicht anderst.

weil sie es einfach für unangenehm halten wenn sie wasser in die nase bekommen manchen ist es egla manchen nicht ;D

Also ich mache das nicht...& ich bin ein Mädchen und schwimme viel und gern Kann sein das manche damit sichergehen wollen, dass nichts verrutscht oder so ;)

Komisch, ICH seh das immer nur bei Jungen... ;-)

Machen die vermutlich, weil sie kein Wasser in die Nase kriegen wollen, das fühlt sich im Chlorwasser eklig an. (ich mach auch die Augen zu...)

weil sie vielfach zu ängstlich sind mit dem Kopf voraus ins Wasser zu springen, da kann durch den Aufprall auf dem Wasser auch keines in die Nase eindringen, weil der Sprung in die andere Richtung geht.

Was möchtest Du wissen?