Wieso haben alte Radios besseren klang?

3 Antworten

Hallo Allesisok1,

das hat mehrere Gründe:

1. bessere Lautsprecher
2. stabileres Gehäuse
3. analoge Tonaufbereitung

1. haben die Lautsprecher einen besseren Wirkungsgrad, eine größere Fläche und wurden oft als 2-Wege-System gebaut.

2. schwingt ein stabiles Gehäuse nicht mit, es verhält sich akustisch neutral.

3. bietet die diskrete analoge Tonsteuerung bessere und praxisgerechtere Tonsteuerung. Hat aber den Nachteil von Verschleiß / Alterung der Mechanik.

Wie man sich leicht zusammenreimen kann, hat das (jetzt) alles Kostengründe. Natürlich ist auch viel Politik. Aus DM- Zeiten weiß ich, dass ein Lautsprecherhersteller für das Bass- Chassis einer 5000 DM- Lautsprecherbox im Einkauf unter 50 DM bezahlt hat. Aber der Ersatzteilpreis lag bei 1000 DM. Ähnliches kannst Du auch im Auto- Hifi- Bereich sehen. Die von den Herstellern verbauten Komponenten hören sich ganz gut an und die meisten Kunden sind zufrieden. Wenn Du aber mal auf die Idee kommst, Dir gute Lautsprecher zu leisten, möglichst in Verbindung mit einem guten Radio / Verstärker, dann merkst Du, dass doch nur preiswerte Komponenten verbaut waren.

Ich hoffe, das erklärt ein Wenig.

Gruß wokoc

was ist das 2-wege-system und wieso baut man die dinger nicht einfach wieder so? es ist doch klar (finde ich), dass alte Radios sehr oft einen schönenren klang haben.

0
@Allesisok1

Ja Du hast Recht. Aber die Hersteller wollen verkaufen. Wenn die Kunden nicht nach der Tonqualität einkaufen, sondern nach der Werbung und nach der Anzahl der Funktionen, muss eben gespart werden um konkurrenzfähig zu sein. Hör' Dir mal Bose- Produkte an und lies' Dir die Kommentare von Hifi- Fans dazu durch. Die machen halt gute Werbung.

Der Frequenzumfang, den Lautsprecher wiedergeben soll(t)en, liegt bei grob 20 Hz bis 20.000 Hz (20 kHz). 20 Hz ist ein tiefer Bass und wird von kaum einem Lautsprecher erreicht. Hohe Töne kann ein Lautsprecher mit geringer Größe und weniger Aufwand wiedergeben. Das komplette Frequenzband erreichen nur Kopfhörer, darum wird für Lautsprecher ein 2- oder 3- Wege- System gewählt. Die einzelnen Chassis werden zu Spezialisten und geben tiefe, mittlere oder hohe Töne wieder. Aus physikalischen Gründen gibt ein kleiner Lautsprecher besser hohe und ein großer besser tiefe Töne wieder.

Breitbandlautsprecher sind immer ein Kompromiss, sie färben die wieder gegebenen Töne ein. Darum (Preis) gibt es heute die vielen X.1 Lautsprecherkombinationen. Du kannst den Bass nicht orten. Man baut eine bassstarke Box und mehrere kleine Mittel- Hochton- Lautsprecher - Geld gespart. Aber wenn Du mal eine gute Stereoanlage genießen durftest, dann wird klar, dass diese seltsamen X.1 Zusammenstellungen unnötig sind. Leider sind gute Lautsprecher groß und geraten deshalb gern in Konflikte mit der Weiblichkeit ;-)).

Im Hifi Bereich steigen die Kosten für gute Wiedergabe exponentiell. Das heißt, Du musst für eine kleine Verbesserung viel investieren.

0

Das liegt daran dass die alten Radios Röhrenverstärker und die neuen Transistorenverstärker haben. Röhren klingen halt besser.

gibt es neue mit röhren Verstärker? und wieso macht man das dann nicht wie früher?

0

Und das Gehäuse ist häufig aus Holz. Das gibt guten Resonanzboden.

Telefunken oder Grundig?

Halle Leute,

Was ist besser Telefunken oder Grundig? In Punkt Smart TV?

MFG Oli

...zur Frage

Was bedeutet TREBLE auf meiner alten Musikanlage?

Hey Jungs und Mädchen. Ich habe in meinem neuen Haus ne alte Musikanlage, geschätzt auf den 80'ern gefunden. Ich kann dabei auf einer Leiste den Fokus (links/rechts), den Bass und TREBLE einstellen. Was heißt TREBLE?

...zur Frage

frage zu 2 standlautsprecherpaaren. jamo - teufel

ich will mir standlautsprecher kaufen, weiss aber nicht welche. ich steh zwischen den jamo s 606 und den teufel ultima 40 mk2. was ist an welchen besser ? welche haben besseren bass/klang ? haben die Bananensteckeranschluss oder Klemmanschluss ?

...zur Frage

Turtle Beach PX22 Headset problem bass + treble

Hey, ich konnte erst bei meinem turtle beach px 22 headset alles einstellen, bass und treble gingen auch gut (PC) usw.. auf einmal kann ich gar nichts mehr einstellen und nur den sound laut und leise machen, allerdings auch am falschen rädchen, wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte?

...zur Frage

Grundig Fernbedienung RC-7-1 mit Telefunken Fernseher verbinden?

...zur Frage

Was für ein Fernsehr würdet ihr empfehlen (Smart TV, 49 Zoll, CI+) und von welcher Marke?

Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen und einen Tipp geben. Es gibt so viele Fernseher und je nachdem wo man guckt bekommt man die Info der Wäre Bombe oder sowas von eine Geldverschwendung.

Ich suche einen Smart TV bis zu sagen wir mal max. 800 EUR, wenn er mich überzeugt, wobei ich eher Richtung 500 - 600 EUR gucke.

Wichtig ist mir natürlich, dass es ein SMART TV ist, wobei dies sind derzeit alle.

Geräteeigenschaften::

  • Größe: 49 Zoll
  • Breite des Geräts: max 111 cm (dabei steht er Links und Rechts jeweils ca 5 cm über).
  • Standfuß: möglichst mittig, da das TV Element gerade mal 1m groß ist
  • Energieverbrauch: A - A+++

Funktionen:

  • HD Plus: fähig mit eingebauter Karte. CI +
  • Smart TV, es sollte im Store Apps für Netflix, Clipfish, Youtube und ggf. Viewster geben
  • USB Recording: Aufnahmefähigkeit wäre ein Pluspunkt., aber kein muss

Signale: - eigentlich egal, so lange Satellit funktioniert

Anschlüsse:

  • HDMI: mindestens 3 und mehr
  • Scart: positiv, in Hinblick auf Anschluss der Wii
  • USB: positiv für Recording,
  • LAN: ja, sollte WLAN schwanken
  • WLAN: bevorzugt, so lange Stabil ^^ (WPA2 Unterstützung notwendig!)

Ich suche grade an sämtlichen Ecken, persönlich würde ich einen Händler in der Umgebung (Saturn, MediaMarkt, Real) bevorzugen oder auch auf Otto ausweichen. Doch sowie ich ein Gerät finde was passt, lese ich Bewertungen, die ihn schlecht aussehen lassen.

Aktuell interessierten mich folgende Geräte:

  • SAMSUNG UE49K5579 (Full HD, Flat)
  • PHILIPS 49PUS6101/12 (4K, Flat)
  • PHILIPS 49PUS6551/12 (ich fand im Laden die Fernbedinung und den Stand sehr gut, mich schreckt jedoch Energieklasse B ab, zumal er teurer ist)

In einer Excel-Liste basierend auf meinen Kriterien mit den TVs bei Otto waren sogar Grundig 49GFB6623, LG 49UH610V, LG 49LH570V in den ersten Überlegungen.

Doch was ich online nirgendwo raus lese ist wie es wirklich ist.

Welchen TV würdet ihr mir empfehen? Wie empfindet ihr den Klang und Bild vom Gerät? Wie lange hält das Gerät bzw. wie oft ging die Marke bei euch kaputt (Zusatzgarantie)? Wie empfindet ihr den Appstore und die Steuerung/Reaktionszeiten allgemein)

Unten habe ich die Umfrage bzgl. der Marke, gibt mir bitte möglicht eine VersionsNr an. Die ihr mir empfehlt. Zw. Curved und Flat TV kann ich mich nicht entscheiden, für mich reicht aber eher ein Flat-Screen aus. (TV steht in 1/3 des Raumes und nicht mittig)

Ich danke allen bereits im Vorfeld für die Mühe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?