Wieso habe ich Störgeräusche an meinen PC Lautsprechern, und wie bekomme ich diese weg?

1 Antwort

Hallo!

Das sind wahrscheinlich elektrische Induktionen im Onboard-Sound Deines PCs.

Eigentlich hast Du da ein recht gutes Mainboard...

Vielleicht kannst Du mit sog. "Ferrit-Ringen" diese elektromagnetischen Störungen beseitigen oder zumindest begrenzen:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Dcomputers&field-keywords=ferrit+ring

Die Lautsprecherkabel ziehst einmal durch den Ring, dann in einer Schlaufe um den Ring herum und ein zweites mal hindurch. Und dann weiter zum Lautsprecher.

Notfalls versuch es mit einer höherwertigen Soundkarte:

Du hast auf Deinem Mainboard 2 PCIe (1x)-Anschlüsse zur Verfügung. Also sind diese Soundkarten sehr gut geeignet:

https://www.amazon.de/Creative-PCIe-Soundkarte-5-1-Surround-Sound-leistungsstarker-Kopfhörerverstärker/dp/B00EO6X4XG/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1519147583&sr=8-9&keywords=soundkarte+creative

https://www.amazon.de/Creative-Blaster-Interne-Soundkarte-PCI-Express/dp/B009S1NTUU/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1519148493&sr=8-7&keywords=soundkarte+creative

Gruss,

Martin

Hatte das gleiche Problem. Bei mir lag es daran, dass Signale über symmetrische Kabel übertragen wurden aber nicht umgewandelt wurden oder andersrum.

Hab mir den Behringer HD 400 gekauft und dann lief alles super

1
@ReTrig

Und dabei handelt es sich scheinbar um einen sog. Mantelstromfilter.

Nur in einer gebrauchsfertigen Ausführung.

Und zudem noch recht preisgünstig (ca. 20€).

Gut zu Wissen.

0

Was möchtest Du wissen?