Wieso graben meine Kaninchen im Freigehege immer Löcher?

16 Antworten

weil Kaninchen in Höhlen leben wollen. Meine Kaninchen können auch nicht ohne Plane unter dem Käfig auf demRasen, weil sie sonst abhauen können

Aber bei mir stehen sie auch manchmal grundsetzlich auf dem Gras damit sie es essen. Und nicht damit sie sich da sonnen oder so... :D

0

Es ist ein Instinkt, eine Höhle als Unterschlupf zu errichten, um sich zu verstecken.

Wenn die Häsin allzu viel buddelt, also wenn Du das Gefühl hast, sie buddelt quasi zwanghaft und nervt sich selbst, solltest Du über eine Kastration nachdenken. Es müssen nicht immer Nester sein, die eine Scheinschwangerschaft ausmachen.

Wenn es im normalen Maß ist, schau, dass keine Gefahr entsteht. Ist das Gehege nach allen Seiten (auch unten) gesichert?

weil sie eine höhle bauen wollen, um dort zu leben!

das ist instiknt der tiere, weil sie das in der freien wildbahn machen, um da zu wohnen!

Kaninchen leben normalerweise in Hölen unter der Erde. Lass sie buddeln, das wetzt die krallen ab, ist fitness und macht ihnen spaß. ganz einfach ihr instinkt.

Hallo Michelle,

dein Kaninchen zeigt einen Instinkt der bei den einen häufig und bei den anderen so gut wie gar nicht vorkommt!

Hierbei musst du allein entscheiden, ob du sie weiter graben lässt oder nicht! Ich weiß weder wie groß dein Gehege ist, noch haben wir ein Foto von dem Gehege, somit können wir dir darüber, nicht viel Auskunft geben!

LG

Ich könnte eine neue Frage stellen und dabei ein Foto dazu tun! :) die frage wird genau so sein (naja fast)

0

Was möchtest Du wissen?