wieso fallen forschungen und entwicklungen zu den fixkosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil die Kosten dieselben sind, egal ob ich hinterher gar nichts oder 10 Millionen Stück produziere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für sie gibt es einen bestimmten Etat. Sie hängen also nicht unmittelbar von der produzierten oder verkauften Menge ab. Sie entstehen also unabhängig von der Menge. Sie sind also nicht variabel. Variable Kosten im Handel sind also z.B. der Einstandspreis der Ware. Ein Stück kostet z.B. 2 €, 15 Stück dann 30 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie nicht bei der laufenden Produktion anfallen. Es entsteht keine Forschung pro Stück, die Kosten entstehen, bevor die Produktion überhaupt angefangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?