Wieso fahren Geisterfahrer nicht sofort auf den Standstreifen und bleiben dort stehen?

11 Antworten

Ich habe über 10 Jahre an einer Autobahntankstelle gearbeitet......Was soll ich sagen, pro Schicht gab es etwa 2-3 Auto´s, die mehrere Schilder nicht lesen konnten, und deshalb verkehrt auf die Autobahn gefahren sind. 

Naja, würdest du dort stehen und hoffen, dass dir jemand reinfährt? Da machen sie es schon schneller...

Das Problem ist, dass die Geisterfahrer gar nicht oder erst viel zu spät bemerken, dass sie Geisterfahrer sind.


MrMustache 
Fragesteller
 23.12.2015, 19:25

Man merkt das doch eigentlich sofort, wenn einem Autos entgegenkommen, es sei denn die Autobahn ist leer.

0
Mignon2  23.12.2015, 19:27
@MrMustache

Die meisten Geisterfahrer gibt es nachts, wenn die Autobahn ziemlich leer ist.

0
ZuumZuum  23.12.2015, 19:27
@MrMustache

Bei denen setzt es halt aus. Die sind schon desorientiert auf die Bahn gefahren und sind dann mit der Situation total überfordert und handlungsunfähig.

0

Warum wird ein Fahrer zum Geisterfahrer? Dafür gibt es sicherlich verschiedene Gründe und Ursachen:

  • Aufgrund (vermeintlich) unklarer Verkehrslage wählt der Fahrer die falsche Auffahrt und wird so zum Geisterfahrer.
  • Durch Alkohol, Drogen, Medikamente .... ist das Bewusstsein des Fahrers gestört. Er nimmt also die Realität nicht mehr (richtig) wahr.
  • Nicht ganz wenige Fahrer wollen sich auf diese Art und Weise das Leben nehmen.
  • Weitere Gründe sind sicher möglich.

Eine pauschale Antwort auf Deine Frage ist daher sicher nicht möglich.

Nein, zB werden viele voom Navi falsch geführt, der Stress dadurch und die Angst lassen einen nunmal nicht klar denken und man wird sehr nervös, viele merken es auch eben nicht sofort des stresses wegen.