Wieso ein Skizzenbuch und nicht lose Blätter?

4 Antworten

Hallo,

zum einen hat man alle Skizzen auf einem Haufen und kann somit auch viel besser die Entwicklung beobachten.
Der größere Vorteil ist aber, dass Du immer eine angenehme Unterlage hast und somit überall zeichnen kannst. Am besten lernt man das Zeichnen eben, wenn man überall mal ne Skizze macht (sei es im Bus, in der Pause, an der Haltestelle oder wo auch immer) und mit losen Blättern wäre das kaum möglich. Auf dem Schoß drückt es durch und einen Block oder eine Pappe hat man eben nicht immer dabei.

LG


ich denke es gibt auch Künstler, die lose Blätter bevorzugen.

Aber ein Skizzenbuch hat wohl mehrere Vorteile. Die Seiten sind besser geschützt als bei einer losen Blättersammlung. Außerdem sind die Blätter im Buch immer in der gleichen Reihenfolge, also so wie sie gezeichnet wurden. Bei losen Blättern kann da mal die Reihenfolge durcheinander kommen.

Hallo,

viele nutzen ein solches Buch als Grundlkage für das Sammeln und "notieren" von Ideen - Bildideen etc. In diesem Sinne ist es tatsächlich für viele ein Ideentagebuch.

Unterwegs skizzieren kann man damit natürlich ebenfalls wunderbar.

Lg

Jo

Man hat seine Werke immer beisammen. Lose Blätter verliert man zudem ziemlich schnell (zumindestens ich, wenn ich sie nicht gleich abhefte)

Was möchtest Du wissen?