Widerstandsnetzwerk?

 - (Elektrotechnik, Widerstand, widerstandsberechnung)

3 Antworten

Für den Fall AB gebe ich Dir mal eine Hilfestellung:

  • vereinfache das Netzwerk z.B. R1 bis R4
  • dann die nächsten R6 bis R8
  • nun hast Du fasst das Ziel erreicht.

Manchmal ist es hilfreich das Netzwerk anders zu zeichnen

Wenn ich das richtig sehe, brauchst Du doch immer nur die Formeln für Rp und Rr! Nicht mal die Stern-Dreiecks-Transformation. Ist halt nur etwas mühselig! Andererseits kann man ein paar Widerstände fix zusammenfassen und benötigt sie sowieso 3x!

Habe keine Ahnung

0

Zeichne dir den Plan einfach um. Bei a) nimmst du R5 als Anfang und zeichnest R678 und R1234 in Reihe zueinander, parallel zu R5. Bei b) beginnst du mit R6 und bei c) mit R4.

Woher ich das weiß:Beruf – Staatlich geprüfter Techniker für Elektrotechnik

Was möchtest Du wissen?