Wie zeige ich meiner Familie und meinen Freunden ohne sie darauf anzusprechen das ich ein crossdresser bin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trage Röcke und Kleid und die werden dich wahrscheinlich darauf ansprechen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde mal sagen das es zwei ganz simple Wege gibt, mit denen du das zeigen kannst.

1: Du kleidest dich einfach so wie du es in deiner Vorstellung unbedingt machen willst. Aber nicht irgendwie übertreiben aus trotz oder Prinzip. So wie du dich daily wohl fühlen würdest.

2: Du zeigst es sehr dezent. Damit meine ich wenn du z.B. zuhause bist, ziehst du halt mal ne Leggins zu den üblichen ich nenne es mal „Jungsklamotten“. Als Beispiel einfach ein Kapuzenpulli, darunter ein vielleicht länger t-Shirt um evtl. Dein Privatbereich etwas zu verdecken falls dich dies nicht stören sollte, und dann eine Leggins. Und falls du Hausschuhe trägst entweder ein paar Ballerinas oder falls du Socken lieber trägst ein paar feinstrümpfe. Oder wie ich es am liebsten mag Barfuß 😊

Leider kenne ich deine Familie und ihre Denkweise nicht, also musst du entscheiden ob die sie evtl. kurz etwas aus der Fassung bringst wenn du in deinem Outfit aufkreuzt. Oder du zeigst es ihnen wie in Schritt 2 das du dich in jeder Art Kleidung wohl fühlst, was auch nicht verwerflich ist. Ich trage selber ab und zu Thermo Leggins und Strumpfhosen, da mir es öfter mal kalt ist bei der Arbeit und die Leute können mich für das halten was sie wollen, aber ich darf anziehen was mir passt, steht und mich wohl fühlen lässt so wie du auch.

ich wünsche ganz viel Glück und Erfolg :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

so wie Du es in Deiner Frage bereits formuliert hast - zeigen - Zeige Dich Deiner Familie doch mal in Deinem schönsten Kleid, Du mauust aber dann mit den unterschiedlichsten Reaktionen rechnen - von totaler Ablehnung bis hin zu Komplimenten, aber auch Hohn und Spott müsstes Du ggf ertragen

ziehe Dich entsprechend in ihrer Abwesenheit so an, und warte im Wohnzimmersessel auf deren Erscheinen

Trage Nylonstrümpfe so, dass sie sie sehen müssen

Strumpfhosen und halterlose Strümpfe sind nicht unbedingt das weibliche Vorzeigeobjekt.

0
@Payns84X

Nein gar nicht Ironie Ende

Das ist meiner Meinung nach aber ein durchaus subtiler Weg, die Alternative direkt offensichtlich ein Kleid zu tragen, wäre mir zu provokant

0
@JuniorBJ92

Kleider müssen ja auch nicht gleich sein. Aber bei Strumpfhosen und halterlosen Strümpfen denkt man als erstes an eine Durchblutungsstörung der Beine.

Ich bin selbst Crossdresser und habe es einfach durch Schuhe, Strumpfhose, BH und ein hübsches Shirt gemacht.

1
@Payns84X

Naja wenn ein Typ Strumpfhose trägt wird er schnell als Schwul bezeichnet im Grunde ist ein Rock und ein Kleid nicht weiblich aber heutzutage schon schau dir das Mittelalter an was Männer getragen haben

0

Was möchtest Du wissen?