Wie würdet ihr reagieren, wenn Michael Jackson...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sei es mal dahingestellt, ob er in vortäuscht oder nicht, WENN er jedoch zurückkommen würde und das aus freien Stücken, dann sehe ich darin nichts negatives. Ich kenne ihn ja nicht wircklich, aber das was ich so von ihm als Person in den Medien erfahren und gesehen habe war nur gutes. Auf mich wirkte er sympathisch. In meinen Augen war sein Lächeln immer so ehrlich darauf vertraue ich mehr als auf diese ganzen Gerüchte.

und solange ihm die Gesellschaft keinen Druck machen würde und er in der Öffentlichkeit ein friedliches Leben führen könnte wäre das doch prima.

Aber das sind nur Vorstellungen. Ein bisschen Träumen schadet ja nicht. Ein Stückweit lebt er ja durch seine Musik weiter und die höre ich auch heute noch ab und zu sehr gerne.

Ich werde ihn mal fragen, wenn ich das nächste Mal Elvis Presley in Bielefeld besuche. Michael Jackson wohnt direkt nebenan.

Ob er seinen Tod vorgetäuscht hat, ist ja nicht die Frage, das muss man ja hier nicht diskutieren. Aber wenn er tatsächlich zurück käme, dann würde ich mich selbstverständlich freuen! :D Und mich auf das nächste Album gefasst machen :D

Es tut mir leid, aber er ist wirklich Tod.. Ich war auch einmal ein BeLIEver, jedoch habe ich erkannt, dass er gezielt umgebracht wurde. Und glaub mir.. Dafür gibt es mehr feste Beweise als für seinen vorgetäuschten Tod. Würde mich aber trotzdem unheimlich groß freuen, wennber noch lebt. Sollte er es aber tun, wäre es nicht schlau zurückzukommen.:)

Von einem Extremen ins andere ? Zuerst ein BeLIEver (?) und dann weisst du, dass er gezielt umgebracht wurde ? Manchmal ist der tragische Tod eines Abhängigen einfach nur ein tragischer Tod. Ob der nun Alfred Müller oder Michael Jackson heißt.

1

jedoch habe ich erkannt, dass er gezielt umgebracht wurde.

Wegen seiner angeblichen Kontkate zu den Illuminati, einem Geheimorden, für dessen Weiterexistenz es keinerlei Beweise gibt?

Dafür gibt es mehr feste Beweise als für seinen vorgetäuschten Tod.

Die würde ich gern mal sehen.

0

Michael lebt nicht mehr!

Ich war selber 2010 - 2011 mal am nachforschen und Ja! Es gab sehr viele Dinge die bis heute unstimmig sind. Dann wurde es aber immer dümmer. Da wurden Songs, die Michael ANFANG DER 80ER aufgenommen hat rückwärts abgespielt und viele meinten dann das da Botschaften versteckt sind. Sorry aber Michael hat sicher nicht bereits zu Thriller-Zeiten geplant seinen Tod vorzutäuschen. Generell würde niemand so viele Hinweise hinterlassen. Hinzu kommt noch, das die Presse da schon längst aufmerksam geworden wäre, wenn was dran wäre. Außerdem ist es illegal seinen Tod vorzutäuschen.

Solche Sachen glauben nur Leute, die auch an die Illuminati-Theorien oder 9/11 glauben... Sorry aber akzeptiere das es nicht mehr Lebt. Mir fällt das auch schwer aber es ist eben so. Allerdings denke ich, das Michael umgebracht wurde. Das hat nichts mit irgendeiner Verschwörung zu tun. Es ist einfach ein Gefühl.

Ich würde Elvis anrufen und fragen ob das angehen kann.

Ich würde meine Freunde anrufen und sagen " ich hab's doch gesagt , er lebt ! "

Geile Antwort

0

Das wäre echt das beste, was mir passieren könnte!!! Denkst du echt er täuscht seinen Tod nur vor? Wenn ja warum bist du dir so sicher? 

Ich wäre überglücklich!

Meine Ohrenschützer rausholen.

Ich würde meine 2-3 Facebookfreunde, die Fans von ihm sind kontaktieren, und fragen, wann die große Party steigt.

Super das mache ich dann auch

1

Was möchtest Du wissen?