Wie würdest du dein Leben in einem Wort beschreiben?

108 Antworten

Es kommt,wie es kommt,es ist also wie eine Lücke,die sich immer weiter deckt,indem die Zukunft voranschreitet,egal ob positiv oder negativ,der Weg ist das Ziel und diesem Weg sollte man seinen Lauf lassen.

Das Wort:

-Weg/Augenblick

Liebe Grüße.

Sowas lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben. Aber momentan würde da glaube ich das Wort "eintönig" oder "orientierungslos" ganz gut passen.

Ich Kriege Es Nicht Hin In Einem Wort Alles Zu Erklären Aber Meine Wörter Bedeuten Mir Sehr Viel

Das Sind Die Wörter bzw. Sätze Die Ich Immer Benutze Und Sehr Vieles Damit Ereicht Habe Hoffe Das Euch Auch Diese Wörter Helfen

Never Give Up

Gib Niemals Auf

Denn Der Tag Wird Kommen Wo Du Triumphierst Und Alles Was Vor Dir Ist Und War Einfach Weg Wirfst

Also Wir Fallen 7 Mal Auf Den Boden Aber Stehen 8 Mal Auf 

LG : zTheRonaldo

schön

ich habe alles, was man sich wünschen kann, mit meinem Zwillingsbruder habe ich immer jemanden, der für mich da ist und mit dem reden oder kuscheln kann und der mich über alles liebt und immer zu mir hält, wir sind gesund, intelligent, hübsch und gleich und unsere Eltern sind größtenteils chillig unsere Freunde nett und wir haben es sogar geschafft andere eineiige Zwillinge als Freundinnen kennenzulernen und jeder von uns ist mit einer zusammen und es läuft super, auch wenn die beiden schwierig und ein paar Jahre älter als wir sind.

ich bin auch ein Zwilling-zweieiig- . Ich kenne diese super Gefühl -einen immer Neben sich zu haben- und möchte es nicht missen...

0

Privilegiert. Ich komme gut mit meinem Geld aus, ich muss nicht frieren oder hungern und ich kann mir sogar Hobbies leisten. Ich habe nette Menschen um mich und lebe in einer schönen Umgebung.

O.k. der Winter in Deutschland ist zu kalt und zu lang und zu dunkel. Aber das nennt sich "Jammern auf sehr hohem Niveau"!

Privilegiert passt auch bei mir, ich habe das Glück einen eineiigen Zwillingsbruder zu haben

0