Wie wichtig ist die Abschlussnote im Studium Informatik?

2 Antworten

Halb halb. Es kommt immer auf die Uni an, wie viel die Note Wert ist - ne schlechte Note an einer sehr guten Uni kann mehr wert sein als ne gute Nute an einer schlechten / einfachen Uni.

Die Note ist für die ersten 5 Jahre etwa wichtig. Beim ersten Job ist das einer der Punkte, mit denen du überzeugen musst. Klar, es ist nur ein Punkt von vielen, aber gute Note + gutes Auftreten + Fähigkeiten, dann hast du ne gute Chance auf den Job und ein höheres Gehalt.

Nach 5 Jahren zählt es nicht mehr wirklich. Dann hast du Berufserfahrung, die zählt.

Woher ich das weiß:Beruf – Dipl.-Informatiker mit 10 Jahren Berufserfahrung

Ziemlich unwichtig. Eine sehr schlechte Note fällt auf, aber spätestens nach dem ersten Job interessiert das niemanden mehr.

Ja, so ist das.

Sie hat lediglich Einfluss auf die Gehaltsfindung hin zum ersten Job (da potentielle Arbeitgeber bei schlechter Note halt auch vorsichtiger sein werden).

1

Was möchtest Du wissen?