Wie werde ich zum Kumpeltyp? :0

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bin 21 und aus Erfahrung weiß ich das es soetwas wie eine Mädchen-Junge Freundschaft nicht gibt. Es sei den einer davon ist homosexuell. Das liegt vor alle daran das Jungs, wenn sie jemanden wirklich mögen, sich schnell in denjenigen verlieben.

Sobald es über die Bekanntschaft hinausgeht endets es meistens in einer Beziehung oder nach etwas Stress in einer Bekanntschaft.

Grüße

Kann ich bestätigen. Einer will immer mehr, meistens der männliche Zeitgenosse.

0

Ihr beide labert so viel müll natürlich geht es ich habe viel freundinnen und ich kenne die meisten sehr sehr lange und wir waren noch nue zsm und werde es auch nicht

0

Hey du. Ich bin 19 und auch ein Mädchen. Naja es hängt halt von deinen Interessen ab... Und von ihren . Ich zum Beispiel bin zwar durch und durch Mädchen, kann mich aber auch schon mal für Sachen begeistern die nicht ganz so Mädchenhaft sind. Meine männlichen Freunde finden es super und freuen sich dann auch mal über so nen Kram zu reden.Naja am ende muss die Chemie stimmen und man sollte aus sich niemanden machen der man nicht ist.

hey also ich bin ebenfalls weiblich, 17 Jahre alt und habe seid fast 10 jahren einen"besten Kumpel" (wir sind seit der grundschule befreundet) er hat (bzw. hatte) bereits beziehungen und ich ebenfalls. dennoch hat das unsere freundschaft nie gestört :)

mir ist es jedoch auch oft passiert, dass kerle, von denen ich mir nicht mehr als freundschaft wünschte, mehr als nur mein kumpel sein wollten...

über die zeit habe ich jedoch einen goldenen trick gelernt mit dem du durch dein verhalten beeinflussen kannst, ob dich dieser typ als kumpel sieht oder dich als partnerin in erwägung zieht:

er darf dich auf keinen fall sexy finden xD

klingt erstmal dumm aber glaub mir: wenn du dich wie ein kerl verhälst sieht er dich als kerl.

putz dich nicht besonders heraus wenn ihr euch trefft treff dich mit ihm erstmal nur wenn noch andere dabei sind versuche nichts zu tun, dass er in irgendeiner weise als annäherungsversuch sehen könnte und sei nicht zu nett zu ihm

ich persönlich bin teilweise viel lieber mit meinem besten freund unterwegs als mit meinen freundinnen oder typen auf die ich stehe . ich muss mich nicht verstellen, muss nicht versuchen süß zu klingen wenn ich lache ( meine lache ist echt total gestört) wenn wir essen gehen bestelle ich mir keinen kleinen salat sondern fette sareribs und dazu ein käsesteak xD

Ich verstehe mich mit Jungs zum Beispiel viel besser , da man mit ihnen auch überalles reden kann wie mit einem Mädchen aber trd. nicht so rum zicken und und und... Meine beste Freundin und ich sind bis auf 2-4 Mädchen fast nur mit Jungs befreundet :)

Auch wenn du einen Kumpelfreund hast, irgendwann will er mit dir schlafen, isso.

die Interessen von Jungs und Mädels sind meistens total unterschiedlich... Frauen gehen den Männern immer irgendwann auf den Sack.

Mädchen wollen oft mit Jungs befreundet sein, aber umgekehrt eher nicht, weil Männer einfach total locker und unkompliziert sind und man sich als Mann in Anwesenheit von anderen Männer einfach freier fühlt. Und Frauen...naja weißt ja was ich meine...

Es geht einfach wenig über einen gepflegten Männerabend, höchstens ein gemütlicher Abend mit seiner Liebsten =)

Was möchtest Du wissen?